04

20

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop

Lesen bedeutet auch, in den Spiegel zu schauen

Wir fanden uns beim Lesen immer wieder, in der Effi Briest, die erst zur Ehe gedrängt und dann als Ehebrecherin verstoßen wurde. Dann riss uns die Pro...

Man ist nie zu alt, Vorbilder zu haben

Noch immer ist es Astrid Lindgren fürs große Ganze, noch immer begeistern mich Sätze aus bzw. von Pippi Langstrumpf. Dann kommt der eine oder andere S...

Mut und Ausdauer

Es gibt schreibende Köche, es gibt KrimiautorInnen, die ebenso geniale Ermittlerinnen wie Rezepte erschaffen und in den Krimis der Eva Rossmann ist so...

Wenn Hass beim Wort genommen wird

Martin Pietsch ist der perfekte Antiheld, könnte in jedem Song von „Elemet of crime“ vorkommen und bliebe einem dann als „der, der immer zu spät kommt...

Poetischer Realismus oder: Schönsein macht verdächtig

Maria Moosbrugger hängt sogar die Wäsche grazil auf. Ihr Mann Josef ist auch anders als die anderen Männer im Dorf: schweigsam, klar, sehr sehr reinli...

Worte fangen, Leben verstehen und der Queen einen Brief schreiben

Mit ihrem Roman „Der Zopf“ führte Laetitia Colombani vor, wie gut sich Erzählstränge verschränken lassen. Auch dieser Roman ergriff einen schnell, man...

Ich bin mehr als eine Küche

Ja, das ist die mit der Küche, genauer gesagt mit der Frankfurter Küche. Aber Margarete Schütte-Lihotzky (1897-2000) ist mehr als die „Erfinderin“ der...

Wilde Vielfalt, wilde Frauen und viel Geschmack

In diesem wunderschön, kreativ layoutierten Bildband liefern acht Expertinnen nicht nur Sachwissen, sie lehren die LeserInnen auch ein neues Sehen. Ja...

Abschiede, Abschiedsbriefe und Alternativen zum Selfie

Der Autor kommt nicht als Besserwisser rüber, er hält sich zurück, wird in seinen Ausführungen niemals belehrend oder aggressiv. Es braucht so seine Z...

Tatort Küche oder: Einfach schön

Eva Rossmanns Ermittlerin Mira Valensky löst gekonnt, gewitzt und umsichtig jeden Kriminalfall. Dazwischen kocht sie hervorragend für die Guten, ihren...