03

21

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop

Das Frauenmagazin aus Österreich

Peter Filzmaier: „Wir brauchen viel, viel mehr Frauen in der Politik“

Chefredakteurin Christine Haiden im Video-Gespräch mit dem Politikwissenschafter Peter Filzmaier

Meine wunderbare Tochter Alexandra

Unsere Leserin Christa Recheis-Kienesberger & ihre Tochter Alexandra Huber im „Welt der Frauen“-Gespräch.

Grünzeug macht froh

In der Psychologie wird Grün beruhigende und ausgleichende Wirkung zugesprochen. Grüne Nahrungsmittel gelten als besonders gesund.

Linda Jarosch: Endlich frei von Blockaden!

Der Bildungsreferentin Linda Jarosch liegt die persönliche und spirituelle Weiterentwicklung von Frauen sehr am Herzen. Sie ist die Schwester von Benediktinermönch Pater Anselm Grün.

Tamara Glück: Im Home-Schooling zur Roman-Autorin

Die Gymnasiastin Tamara Glück nutzte die Zeit des digitalen Heimunterrichts zum Reflektieren der Welt und zum Schreiben ihres ersten Fantasy-Romans „Goldmond“.

Atme Morgenlüfte!

Warum wir von Zeit zu Zeit den Geist erfrischen sollten, schreibt der Philosoph und Autor Christoph Quarch.

„Die Wahrheit ist den Kindern zumutbar“

Warum es wichtig ist, ehrlich zu sein. Die Kinderpsychologin Gertrude Bogyi erzählt, was sie von traumatisierten Kindern lernt.

Pater Anselm Grün: „Dem eigenen Glauben vertrauen“

Pater Anselm Grün ermuntert uns, dem eigenen Glauben zu vertrauen und hofft auf ein Wachsen der Solidarität.

Emmy Noether: Das mathematische Genie

Die erste Mathematikprofessorin Deutschlands, Pionierin der theoretischen Physik und der abstrakten Algebra: Emmy Noether im Porträt.

Liebe, wie geht's?

Sich einlassen oder abgrenzen? Die Paartherapeuten Sabine und Roland Bösel sagen, beides ist wesentlich.

Eva Schernhammer: „Jede Vorhersage ist mit großer Unsicherheit behaftet“

Chefredakteurin Christine Haiden im Video-Gespräch mit der Epidemiologin Eva Schernhammer.

Kinderbuch: Hübsch

Kinderbuchtipp von Veronika Mayer-Miedl: „Hübsch“ von Canizales. Wenn eine Hexe schlecht beraten wird, sinnt sie auf Rache.

Ist Gesundheit wirklich alles?

Chefredakteurin Christine Haiden meint, „gesund sein“ heiße in Pandemiezeiten mehr als nicht Kranksein. Aber sind wir deswegen schon gesund?

Fieberträume in Kuba

Notiz #16: Über eine Reise in ein trauerndes Kuba

Schlecht drauf darf auch einmal sein

Barbara Pachl-Eberhart sucht das wahre Gesicht des Lebens.

Tagesmotto #31: Erfahrungen teilen

Leserinnen teilen ihre Gedanken, Wünsche und Hoffnungen.