Aktuelle
Ausgabe
01-02/23

„Welt der Frauen“ Live

Folge 6: Die Stimme von Elīna Garanča

In der sechsten Folge trifft Chefredakteurin Sabine Kronberger Mezzosopranistin Elīna Garanča.

Folge 5: Der Zauber von „Stille Nacht“

In der fünften Folge trifft Chefredakteurin Sabine Kronberger Christa Pritz, Präsidentin der „Stille Nacht“-Gesellschaft Österreich.

Welt der Frauen TV: „Gewalt gegen Frauen“

Gewalt gegen Frauen ist Ausdruck ungleicher Machtverhältnisse zwischen Männern und Frauen und eine der häufigsten Menschenrechtsverletzungen. Sie gefährdet die körperliche und seelische Gesundheit von Frauen – oftmals auch ihr Leben.

Folge 4: Über den Tod und das Loslassen

In der vierten Folge trifft Chefredakteurin Sabine Kronberger die drei Schwestern und Bestatterinnen Ulrike Wolfgsruber, Margareta Staudinger und Andrea Gebel.

Folge 3: Frauen ins Amt

In der dritten Folge trifft Chefredakteurin Sabine Kronberger Schwester Philippa Rath, Benediktinerin der Abtei Sankt Hildegard in Rüdesheim-Eibingen.

Folge 2: Reden wir über Bildung

In der zweiten Folge trifft Chefredakteurin Sabine Kronberger Bildungspsychologin Univ.-Prof. Dr. Dr. Christiane Spiel. Gemeinsam sprechen sie über die Elementarpädagogik in Österreich und die Diskrepanz zwischen Arbeitsaufwand und Zufriedenheit.

Welt der Frauen TV: „Gender-Pay-Gap: Schließt die Lücke“

Nach wie vor erhalten Frauen weniger Lohn als Männer. Warum es so weit kam, was man dagegen tun kann und welche Hebel sich in Bewegung setzen lassen, darüber sprechen wir in der Sendung am 16. September.

Folge 1: Wie alles begann...

Der neue Welt der Frauen-Podcast von Chefredakteurin Sabine Kronberger

Welt der Frauen TV: „Wie schwer ist Muttersein?“

In unserem Format „Welt der Frauen“-TV reden wir am 7. Mai auf LT1 über die bedeutsamen Aufgaben, die Herausforderungen und die Liebe einer Mutter.

Welt der Frauen TV: „Brauchen Medizin, die passt“

Die Medizin ist männlich. Egal ob bei den Symptomen oder bei der Dosierung. Die Folge: Frauen haben etwa ein 9 x größeres Risiko an einem Herzinfarkt zu sterben.