08

20

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop

Wie verwundbar sind wir?

Die Corona-Pandemie zeigt, wie verwundbar unsere Welt ist, unsere Gesellschaft und unser Leben. War uns diese Tatsache immer schon bewusst oder haben wir sie verdrängt?

Sorgender Mann statt Sorgen-Mann

Über das wachsende Selbstverständnis von Männern in Sachen Fürsorglichkeit

Ins Leben heben

Kindern ins Dasein zu helfen – kann es einen schöneren Beruf geben? Wie anspruchsvoll er  sich für Hebammen tatsächlich gestaltet, wissen nur wenige. Von Wunschgeburten, Kreißsälen und handfesten Frauen.

Ein Hoch auf unseren Sister Act!

Wenn drei, vier oder fünf Schwestern gemeinsam ein Familienunternehmen führen, gehören Diskussionen und Emotionen zum Alltag.

Haben sie noch eine Frage?

Philosophinnen? Ausgerechnet die „Mutter aller Wissen­schaften“ war und ist eine ziemliche Männerbastion. Aber das ändert sich gerade. Drei aufstrebende Vertreterinnen des Fachs erzählen, was sie antreibt.

Mama, da geht noch was!

Frauen haben in vielen Bereichen des Lebens erstaunlich schnell den Rückstand aus jahrhundertelanger Ungleichbehandlung aufgeholt. Das gibt Selbstbewusstsein. Bleibt für die Töchter noch etwas zu tun in Sachen Emanzipation? Und haben die Mamas noch etwas zu lernen?

„Integrier dich doch!“

Menschen, die zu uns kommen, werden aufgefordert, sich bitte schön zu integrieren. Das klingt oft wie ein Befehl. Wie erleben sie selbst das Wechselspiel von Ankommen und Angenommenwerden? Drei Frauen erzählen.

Verbauen wir die Zukunft?

Jahrzehntelang wurden Böden rücksichtslos verbaut und damit unfruchtbar gemacht. Langsam beginnt ein Umdenken.

Frauen, die sich mehr trauen

Sie stehen gegen Unrecht auf und setzen sich ein für Menschen in Not, für demokratische Werte und eine lebenswerte Zukunft. Drei Frauen, die die Welt ein Stück besser machen wollen.

Frühe Werke, langer Ruhm

Manchmal gelingt schon der erste Wurf: Bereits in jungen Jahren schrieben diese Frauen Werke, die zu Klassikern der Weltliteratur wurden.