01

22

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop

„Zu hohe Erwartungen erzeugen Stress“

Menschen haben Erwartungen – an sich selbst, das Leben, das neue Jahr, an Mitmenschen, den Nachwuchs oder an die Politik. Doch welche Vorstellungen sind gut und welche schaden? Psychologin Muriel Böttger rät zu einem positiven Umgang mit Erwartungen.    

„Es war nicht so gemeint“

Manchmal verletzt uns ein unachtsam dahingesagter Satz. Aber warum reagieren wir empfindlich? Über unangebrachtes Mitleid, Beleidigung und verschleppte Kränkung.

Das innere Kind wecken: Zehn spannende Lektionen

Entdecken Sie zehn spannende Lektionen – von Kreativität über Neugier und Empathie bis hin zu gesundem Egoismus – und wecken Sie so das innere Kind in sich (wieder) auf.

Alleingeborene Zwillinge: War da noch jemand?

Es gibt Menschen, die überzeugt sind, mit einem Zwilling im Mutterleib gewesen zu sein, für den es keine Beweise gibt und der vor der Geburt gestorben ist. Ein Trauma für das überlebende Kind?

Wann sind wir eigentlich erwachsen?

Volljährigkeit? Langeweile? Steuern zahlen? Ach was, im Gegenteil: Wer wirklich erwachsen ist, hat Spaß, Freiheit und vermehrt das Glück. Und zwar nicht nur sein eigenes. Denn am Ende des Erwachsenseins steht eine bessere Welt.

Wenn die Liebsten psychisch erkranken

Jeder dritte Mensch leidet Schätzungen zufolge mindestens einmal im Leben an einer psychischen Störung. Wie Angehörige unterstützen können – und sich selbst helfen.

Was ist aus unseren Träumen geworden?

In jungen Jahren haben wir viele Pläne für unser Leben. Manche davon gehen wir direkt an, andere verschieben wir auf später. Und auf später und später …

Was macht mich aus?

Junge Frauen haben heute zahlreiche Chancen, ihr Frausein zu leben. Was macht das mit ihrer Identität? Wie finden sie ihren Platz in der Welt? Ein Gespräch mit drei Expertinnen.