12

19

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop

Veranstaltungen

LEICHTER.LEBEN.INSPIRIERT NIEDERÖSTERREICH

31. Oktober > Altlengbach
16. Jänner 2020 > Oed-Oehling
19. Februar 2020 > Wiener Neustadt
25. März 2020 > Zwettl

Veranstaltungsrückblick

Wendezeiten – das große Finale in Graz

Wendezeiten >Graz

Nach drei Jahren, mehr als 10 Veranstaltungen und insgesamt mehreren hundert Besucherinnen (und einigen Besuchern) fand die Veranstaltungsreihe „Wendezeiten“ im Audimax der FH Joanneum in Graz ihren Abschluss. Mit dabei eine bewährte Mischung aus fundierter Information und mitreißender Emotion. >Weiterlesen

Gemeinsam durch Zeiten der Wende

Wendezeiten >Mürzzuschlag

Kino-Premiere: zum ersten Mal machte die Wendezeiten-Veranstaltungsreihe in einem Kino Station. Eine eindrucksvolle Kulisse für einen ebenso eindrucksvollen Abend in Hartberg. >Weiterlesen

Die Segel setzen

Wendezeiten >Hartberg

Kino-Premiere: zum ersten Mal machte die Wendezeiten-Veranstaltungsreihe in einem Kino Station. Eine eindrucksvolle Kulisse für einen ebenso eindrucksvollen Abend in Hartberg. >Weiterlesen

Wendezeiten – Auftakt in Deutschlandsberg

Wendezeiten >Deutschlandsberg

Information und Emotion, das war die Mischung, die die Auftaktveranstaltung der „Wendezeiten“-Reihe in Deutschlandsberg ausmachte. Ein Abend also, von dem die Besucherinnen jede Menge Handfestes und Bewegendes mitnehmen konnten. >Weiterlesen

Rückblick und Vorschau

100 Jahre Frauenwahlrecht in >Baden

Es wurde zurückgeblickt an diesem Abend: auf die letzten 100 Jahre, auf Ikonen der Frauenbewegung – wie die in Baden geborene Marianne Hainisch, auf Erkämpftes und Erreichtes. Und vorausgeschaut: auf junge, engagierte Frauen, die hoffen lassen, dass die Kämpfe unserer Ahninnen nicht umsonst waren. >Weiterlesen

OÖ. Frauenforum 2019
Sind Frauen die bessere Wahl?

100 Jahre Frauenwahlrecht in >Linz

An diesem Abend sind sich alle einig: Es ist noch ein langer Weg! >Weiterlesen

Keine Selbstverständlichkeit

100 Jahre Frauenwahlrecht in >Neulengbach

Es war ein Abend, der wohl noch länger nachwirken wird und an dessen Ende sich alle einig waren: Was sich heute selbstverständlich anfühlt, war und ist es nicht. 100 Jahre Frauenwahlrecht, aktiv und passiv, sind 100 Jahre weiblicher Mitbestimmung. Damit das auch so bleibt, braucht es Engagement, Mut und Veranstaltungen wie diese. >Weiterlesen

Es geht uns gut!

100 Jahre Frauenwahlrecht in >Melk

Allein der Rahmen war beeindruckend: der Kolomanisaal des Stiftes Melk, mit dem Deckenfresko in Schwindel erregender Höhe. Aber auch die Akteurinnen wussten zu beeindrucken an diesem Abend, an dem die letzten hundert Jahre gefeiert wurden, zugleich die ersten mit weiblicher Mitbestimmung. >Weiterlesen