11

21

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop

Und wer zahlt den Unterhalt?

Wenn eine Trennung endgültig ist, muss häufig eine Ehe geschieden werden. Rechtsanwältin Katharina Braun rät, gerade wenn es um Unterhaltsfragen geht, zu höchster Vorsicht und guter Information. 

Die besten Strategien für Ihre Vorsorge

Wenn Ihre Beziehung zu Geld gespalten ist, unterziehen Sie sie einem Check. Damit Sie später nicht mit leeren Händen dastehen.

Toleranter werden: Jeder Mensch ist ein Schatz

Das Gelten-Lassen anderer Denk- und Handlungsweisen ist der erste Schritt zu einem echten Miteinander. „Nur, wer sein Gegenüber toleriert, kann Interesse an ihm entwickeln“, sagt die Meditationstrainerin Gertrude Pallanch. Sie sieht Toleranz als eine Form der Lebenskunst.

Wie lässt sich Schmerz integrieren?

In Japan wird zerbrochene Keramik nicht entsorgt, vielmehr werden die Bruchstellen mit der Kunst des „Kintsugi“ repariert und vergoldet. „Auch wir können die Scherben unseres Lebens aufsammeln und zu neuen Formen zusammensetzen“, sagt die Psychologin Veronika Zeiner.

Verhütungsmittel: Sex? Aber sicher!

Kupferspirale, Diaphragma & Co: Die Suche nach einer passenden Verhütungsmethode kann mühsam sein. Immer mehr Frauen lehnen Hormone ab. Aber welche Alternativen gibt es?

Krebs: „Natürlich“ muss nicht gesund sein

Dass viele Menschen bei einer Krebsdiagnose aktiv zu ihrer Heilung beitragen möchten, ist mehr als verständlich. Leider sind manche der natürlichen Heilmittel in Kombination mit schulmedizinischen Therapien alles andere als harmlos.

CBD: Hokuspokus Cannabis?

CBD gilt als das neue Wundermittel. Es soll Schlaf- und Angststörungen, Panikattacken, Stress, Migräne und Schmerzen wegzaubern und Symptome bei Multipler Sklerose, Alzheimer und Parkinson lindern. Aber stimmt das auch?

Wie es ist, sich die Gebärmutter entfernen lassen zu müssen

Die Entfernung der Gebärmutter zählt zu den häufigsten gynäkologischen Operationen. Über mögliche körperliche & psychische Folgen wird jedoch wenig gesprochen. Ein Erfahrungsbericht.

Martin Prein: „Wir müssen unsere Ängste kennen“

Wir verdrängen den Gedanken an den Tod? Das ist nur zu verständlich, sagt der Psychologe, Thanatologe und ehemalige Bestatter Martin Prein. Ein Gespräch über das Sterben, das unmögliche Loslassen, Todesangst – und das Leben.

Was bedeutet Niedrigzinspolitik?

Für das Geld auf dem Sparbuch gibt es kaum noch Zinsen. Dafür sind Kredite seit Jahren so günstig wie nie zuvor. Was bedeutet das eigentlich: Niedrigzinspolitik? Eine Bilanz.