08

20

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop

Wenn frau in Pension geht

Es ist für viele ein diffuses Gebilde, das sie da in ferner Zukunft sehen: die Pension. Es schadet zu keinem Zeitpunkt, sich Antworten auf die wichtigsten Fragen zu holen.

Pensionssplitting: So geht’s

Sind wir im Alter finanziell ausreichend abgesichert? Reicht unsere Pension? Frauen sind von Altersarmut stärker betroffen als Männer. Der Grund: Sie arbeiten öfter in Teilzeit, weil sie die Hauptlast der Familienbetreuung tragen. Das Pensionssplitting soll dem entgegen­wirken.

Das Immunsystem braucht mehr als Quarantäne

Die Wochen des Lockdowns liegen hinter uns, dennoch machen sich Unsicherheit, Ängste und eine neue Einsamkeit breit. Ein gefährlicher Mix, warnt Christian Schubert. Der Mediziner weiß, wie Seele und Immunsystem zusammenspielen. Was kann man tun, um sich wohler zu fühlen?

Einmal Kloster und zurück

Ingrid Dullnig entschied sich zuerst für ein Leben im Orden und schließlich dafür, ihn wieder zu verlassen. Über Gemeinschaft, Sinnsuche und das individuelle Glück.

Die Geheimnisse der 100-Jährigen

In manchen Regionen der Erde werden Menschen ganz besonders alt: Eine dieser Regionen liegt auf Sardinien, eine andere ist die japanische Inselgruppe Okinawa. Die frische, regionale Kost ist aber nur ein Grund für das hohe Alter der Bewohnerinnen und Bewohner.

Kerstin & ihre flüsternden Pferde

Kerstin Brein aus Oberösterreich gehört zu den wenigen Frauen in Europa, die die Kunst der Freiarbeit beherrschen – mit bis zu 13 Pferden gleichzeitig! Stricke und Kandaren braucht sie nicht. Ihre Pferde folgen ihr freiwillig.

Der Mensch ist nicht das Maß für den Menschen

In ein evangelisches Pfarrhaus geboren, hat die Radio­journalistin Renata Schmidtkunz eine bewegte religiöse Biografie. Sie plädiert für ein Ende der religiösen Gewiss­heiten, für mehr Fragen und für mehr Transzendenz.

Gesund in jeder Lebensphase

Kein Frauenleben verläuft gleich, keines linear, es ist in jeder Phase von Höhen und Tiefen geprägt, individuell und vielfältig wie die Frauen selbst. Im Frauengesundheitszentrum in Graz findet sich für jede Lebensphase eine Expertin und für jede Frage ein offenes Ohr. Immer im Mittelpunkt: die Frauen dabei zu unterstützen, selbstbestimmt und gesund zu leben.

Auf einen Augenblick: Was kann bleiben?

Wer fürchtet, dass alles Vertraute schwankt und untergeht, sollte seinen Halt nicht in fixen Regeln suchen. Das Herz hat einen anderen Vorschlag.

Die Suche nach Lustmaximierung

Gegenwärtig erleben wir neue Rollenmodelle, während die alten auch noch gelten. Und oft stehen wir uns auf der Suche nach Lustmaximierung auch selbst im Weg. Die Sexualtherapeutin Sandra Gathmann über aktuelle Ansprüche an Sexualität und wie sie gelebt werden können.