08

19

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop

Ein Herz für Schwächere

Dass Frauen eine Zweidrittelmehrheit im Parlament stellen, StellvertreterInnen der Kirche und PolitikerInnen aller Couleurs an einem Strang ziehen und...

Was uns im Leben trägt

Nur eine Rose als Stütze“ lautet der Titel ihres ersten Gedichtbands, den sie in den 1950er-Jahren veröffentlichte. Kurz zuvor war sie nach 20-jährige...

Die deutsche Berberin

Wer andere gerne einordnet, hat es mit Itto Tapal-Mouzon nicht leicht. Wer ist die Frau, die in charmantem Deutsch mit schwäbischem Einschlag aus ihre...

Am siebten Abend

Worüber ich staune: über etwas, was mich berührt. Manchmal berühren mich die Lichter im Regen. Mein Nacken ist feucht und der Wind fä...

WELTFRAUEN
Sarah Zouak

Ihre braunen Augen leuchten perfekt geschminkt hinter einer dicken Hornbrille, die sie sofort ablegt, sobald eine Kamera auf sie gerichtet wird. Seit ...

Dürfen Kinder arbeiten?

Die Aussicht ist schön in den nordperuanischen Anden. Man sieht weit in die Berglandschaft hinein, in die Täler und zu den Häusern von Cajamarca, der ...

Am Anfang steht ein mulmiges Gefühl

Acht Frauen und zwölf Kinder leben zurzeit im Frauenhaus in Amstetten, Niederösterreich. Die ältesten der Mädchen sind 18, die ältesten Burschen 14. A...

WELTFRAUEN
Manika Sarkar

Das Grenzgebiet North 24 Parganas gilt als vernachlässigt und der Bildungsstand von Mädchen in den vorwiegend muslimischen Dörfern als besonders schle...

Jeta Xharra

„Jeta“ bedeutet „Leben“, und so lautet zugleich auch der Vorname einer der einflussreichsten Frauen im Kosovo. Jeta Xharra ist weder ...

Ärger ist eine Friedenskraft

Nach der Lektüre Ihres neuen Buches zur spi­ri­tuellen Kraft von Ärger, Zorn und Wut habe ich den Eindruck: Da steckt viel Kr...