Aktuelle
Ausgabe:
Zeit
07-08/24

Glauben & Wissen

„Jeder kleine Schritt ist so viel wert“

Drei Frauen, ein Ziel: Scarlett Voit (Studentin), Madeleine Stranzinger (Juristin) und Elfriede Schuh (Pensionistin und Aktivistin) waren Teilnehmerinnen des österreichischen Klimarats, der neue Perspektiven für sie erschlossen hat.

Online+

Artikel exklusiv für AbonnentInnen

Einfach anmelden und weiterlesen

Sie haben noch kein „Welt der Frauen“- Abo? Und möchten „Welt der Frauen“ gerne testen? Dann klicken Sie hier!

Abo jetzt abschließen

Existenzen von Frauen in Gefahr

Ob aufgrund der Pandemie, der Rekordinflation oder der Teuerungen bei Lebensmitteln, Energie und Mieten: Österreichweit gelten aktuell rund 200.000 Menschen als armutsbetroffen, um 40.000 mehr als im Vorjahr. Besonders belastend ist die Situation für Frauen und Familien. Das verdeutlichen nicht nur eine aktuelle Studie, sondern auch die Erfahrungen aus der Sozialberatung.

Mit Binden für Bildung

Monatshygiene, die Mangelware ist, und Mädchen, die sich mit Regelblutung in den Sand setzen: In Kenia leistet der Verein „Fishnet“ Bildungsarbeit und Hilfe zur Selbsthilfe.

Online+

Artikel exklusiv für AbonnentInnen

Einfach anmelden und weiterlesen

Sie haben noch kein „Welt der Frauen“- Abo? Und möchten „Welt der Frauen“ gerne testen? Dann klicken Sie hier!

Abo jetzt abschließen

„Unser Gehirn ist ein Leben lang formbar“

Zu Unrecht wird „SelbA – Selbstständig und aktiv“, ein Trainingsprogramm für Menschen ab 55 Jahren, oft als reines „Kaffeekränzchen“ abgestempelt. Warum das Angebot des Katholischen Bildungswerkes OÖ vielmehr einen wichtigen Beitrag zur Demenzprävention und gegen Einsamkeit im Alter leistet, erzählt Leiterin Maria Otruba.

Der Weg zu Gott im Alltag

Mit Pfingsten steht ein weiterer christlicher Feiertag vor der Tür. Welchen Stellenwert Feiertage in der Gesellschaft haben und wie man von der Spiritualität ins Tun kommt, weiß Schwester Heidrun Bauer von den Wiener Salvatorianerinnen.

Geht nicht gibt’s nicht

Als sie 45 war, ging sie an die Uni, mit 63 erhielt sie den Doktortitel. Auch heute mit 87 Jahren engagiert sich Rosemarie Kurz noch für lebenslanges Lernen und Generationensolidarität.

Online+

Artikel exklusiv für AbonnentInnen

Einfach anmelden und weiterlesen

Sie haben noch kein „Welt der Frauen“- Abo? Und möchten „Welt der Frauen“ gerne testen? Dann klicken Sie hier!

Abo jetzt abschließen

Aus Erfahrung klug

Bildung gilt als höchstes Gut. Aber was verstehen wir eigentlich darunter? Fünf Thesen, die erklären, warum Bildung nicht immer etwas mit Wissen zu tun hat, manchmal auf die Nerven geht und trotzdem frei macht.

Online+

Artikel exklusiv für AbonnentInnen

Einfach anmelden und weiterlesen

Sie haben noch kein „Welt der Frauen“- Abo? Und möchten „Welt der Frauen“ gerne testen? Dann klicken Sie hier!

Abo jetzt abschließen

„Gewalt an Frauen macht nicht vor Grenzen Halt“

Vergangene Woche stimmte das Europaparlament dem geschlossenen EU-Beitritt zur Istanbul-Konvention zu. Damit setzt man ein wichtiges Signal im Kampf gegen Gewalt an Frauen. Dennoch gibt es – auch in Österreich – weiterhin großen Handlungsbedarf.

„Sich ohnmächtig fühlen bedeutet nicht unbedingt, ohnmächtig zu sein“

Die Theologin Melanie Wolfers über das Gefühl der Ohnmacht, wie wir in unsere Kraft kommen können und warum das Miteinander so wichtig ist.

„Ich möchte Mädchen dabei helfen, Türen aufzustoßen und Neues zu entdecken“

Frauen in die Technik! Ein Ausruf, der das Sichtbarmachen des Potentials von Schülerinnen in den Bereichen Mathematik, Information, Naturwissenschaft und Technik (kurz: MINT) fordert. Dass es für diesen Schritt eine Stärkung des Selbstvertrauens und bessere Aufklärung über diese Fachrichtung braucht, zeigt die aktuelle Studie „Wie MINT gewinnt“.