05

22

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop

Pflegeeltern: „Wir lieben sie wie eigene Kinder“

Ist das Pflegeelternmodell eine Alternative für Paare mit unerfülltem Kinderwunsch? Vier Pflegefamilien erzählen aus ihrem herausfordernden und erfüllenden Alltag.

Was ist bloß mit den Kindern los?

Die Zahl übergewichtiger, depressiver und aggressiver Kinder nimmt zu, sagen ExpertInnen. Doch stimmt das?

„Scham ist fast schlimmer als sterben“

Die Grenzen zwischen Scham und Beschämung sind fließend, die Folgen von Beschämung aber für das ganze Leben gravierend.

„Humor ist der Schlüssel zum Lebensglück“

Warum Lachen für Beziehungen so wichtig ist und wie man den eigenen Humor steigern kann. Ein Gespräch mit dem Psychotherapeuten und Autor Wolfgang Krüger.

Frauengesundheit: So stärken wir unsere Schwachstellen

In Sachen Gesundheit gelten Frauen lange schon als das stärkere Geschlecht. Von einigen Erkrankungen sind sie allerdings häufiger als Männer betroffen. Wer weiß, wo‘s hapert, kann aber etwas dagegen tun.

Es ist nie zu spät, die eigene Mutter zu lieben

Das Verhältnis zwischen Müttern und Töchtern ist oft ambivalent. Wie kann sich eine reife, vertrauensvolle Beziehung entwickeln?

Trennung: Was fühlen Kinder bei Scheidung?

Kinder haben feine Antennen. Wie können Eltern ihre Kinder gut durch Umbrüche begleiten und wann sollen sie es ihnen sagen?

Meine Töchter, meine Komplizinnen

Was macht es mit einem Mann, wenn er Vater wird? Wunderliches und Grenzenloses von einem, der es mittlerweile weiß, ansatzweise. Ein Essay von Norbert Trawöger.

Mode für den guten Zweck

Gute Idee: Eine Gruppe junger Frauen in Steyr macht Pop-up-Vintage.

Wenn Töchter Mütter werden

Wie verändert sich die Beziehung, wenn die Töchter selber Mütter werden? Etliche LeserInnen haben uns ihre persönliche Geschichte erzählt.