09

20

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop

„Mitgefühl ist ein geistiges Vermögen“

Warum sind in einer Phase der unglaublichen Absicherung seltsame Sehnsüchte nach starken Führern so stark geworden? Ariadne von Schir...

Es ist mehr als gut geworden

Vor vier Jahren stand Barbara Pachl-Eberhart, Buchautorin, Coachin und Vortragende, auf der Bühne einer „Wendezeiten“-Veranstaltung. Seither hat sich ihr Leben zum wiederholten Mal komplett gewendet.

Wie das Leben sich wendet

Biografien sind so vielfältig wie die Menschen, die sie leben. Dabei geht selten alles wie geplant. Zwei Frauen, die schon einige Wenden gemeistert haben, im Porträt.

Julias Familienrat: Kinderfotos im Netz – posten oder nicht?

Ein Nackedei am Strand, ein wütender Trotzkopf – manche Eltern haben keine besonderen Hemmungen, wenn sie Kinderbilder in sozialen Netzwerken ...

Selbstversuch: Mein Spiegel und das Lächeln

Immer wieder fällt mir auf, wie viele verbissene Gesichter mich den lieben langen Tag umgeben. Die der Menschen auf der Straße zum Beispiel, die derje...

Andrea und ihre Schützlinge

Vollkornbrot ist noch immer nicht ihr Geschmack. Also gibt es zum Essen immer zwei Sorten Brot: weißes für die jungen ­Afghanen und dunkles für ihre P...

Selbstversuch: Die Herrinnen im Haus

Die eine schläft auf der Tastatur, die andere mauzt unentwegt. Was die Erziehung meiner Katzen betrifft, bin ich erfolgreich gescheitert.

#MeToo und die Folgen

In Zeiten von #MeToo“ – diesen Satz hört man jetzt öfter, als ob es eine Epoche vor #MeToo gegeben hätte und wir uns jetzt in der Epoche danach befind...

Selbstversuch: Nervenkitzel in freier Wildbahn

Solch ein kleines Abenteuer ist eine charmante Sache, finde ich. Wenn ich tagtäglich Erlebnisse anderer Menschen – vom Extrembergsteigen (ohne Sauerst...

Selbstversuch: Ich male mir die Welt aus

Vorgegebene Formen anzumalen, das kenne ich von früher, als die Kinder klein waren, und von heute, wenn ich mit meinem Enkelsohn an seinem bevorzugten...