07

22

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop

Wie wir das Glück finden können

Alle wollen glücklich sein. Lässt sich dieses Ziel erreichen? Die vorbereiteten Glücksstrategien und -übungen können ein erster Schritt sein auf dem Weg für einen glücklichen Lebensabschnitt.

„Komm, lass uns streiten lernen!“

In der Familie, in der Firma, in Fernsehdiskussionen oder auf dem Fußballplatz: Überall wird gestritten, doch gepflegte Debatten gibt es selten. Streitkultur will geübt und gepflegt sein. Anregungen finden Sie in unserem Artikel.

Vom Zauber, etwas Neues zu versuchen

Ein Neujahrsgruß von „Welt der Frauen“-Chefredakteurin Sabine Kronberger

Vom Wert der Hingabe

Katharina Baschingers Hingabe an die Steirische Harmonika ist außergewöhnlich. „Welt der Frauen“ stellt die junge Musikerin vor.

Mit dem Esel nach Betlehem

Zu Fuß und in Begleitung eines Esels geht Lucien Converset, ein pensionierter französischer Priester, von Frankreich nach Bethlehem. Über eine Begegnung der besonderen Art.

Barbara Pachl-Eberhart: Wünschen, warten, werden

Barbara Pachl-Eberhart hatte sich das Wünschen schon abgewöhnt. 
Zum einen, weil das Leben sie immer wieder niederwarf und scheinbar alle Träume zerstörte. Zum anderen, weil es dann vieles erfüllte, was selbst ihre kühnsten Wünsche übertraf. Wie sie heute zum Wünschen steht und welche Menschen für ihren Weg besonders wichtig waren, erzählt die Bestsellerautorin im Gespräch.

Gewinnen Sie eine Genussbox von BIO AUSTRIA

Neun ausgewählte Bio-Produkte kleiner ProduzentInnen aus neun Bundesländern! Diese laden, in einer Geschenkbox verpackt, zu einem kulinarischen Österreich-Streifzug ein.

Mascha Kaléko – Rezept

Das Gedicht „Rezept“ von Mascha Kaléko kann als eine Art Impulsgeber für den Umgang mit Ängsten, gerade jetzt in Zeiten von Corona, verstanden werden.

Rezepte und Ideen für das perfekte Weihnachtsessen

Rezeptideen für ein Weihnachtsessen, das schnell und ohne viel Aufwand gezaubert ist.

Nicht fürchten – genießen!

Überall duftet es nach leckerer Bäckerei. Köstliche Menüs reizen die Sinne und kitzeln das Gewissen. Es weihnachtet. Wie Sie diese Zeit nicht nur gut überstehen, sondern auch ohne Verzicht und Spätfolgen genießen können.