11

19

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop
Rosa Parks

Aus der Bilderbuchreihe Little People, BIG DREAMS

Rosa Parks war als Bürgerrechtlerin bis ins hohe Alter aktiv. Sie stammt aus dem Süden der USA, im Buch werden zu den Erzählungen ihrer Großeltern über die Sklaverei Bilder von Baumwollpflückern lebendig. Die Illustratorin Marta Antelo setzt die absurde Rassentrennung deutlich ins Bild: Trinkbrunnen, Warteräume und Toiletten durften vor der Bürgerrechtsbewegung nur von Weißen oder nur von Farbigen benutzt werden. Kinder haben einen unverdorbenen Gerechtigkeitssinn. Die himmelschreienden Diskriminierungen im südlichen Amerika vor 1968 – wie sie in dieser Biografie-Erzählung beschrieben werden – treffen bei Kindergartenkindern auf offene Ohren.

Rosa Parks ist ein starkes Vorbild für Zivilcourage: Ihr legendäres „Nein“ als Antwort auf die Forderung eines Weißen nach ihrem Sitzplatz im Bus und ihre Verhaftung und Gefängnisstrafe wegen dieser Lappalie hatte den erfolgreichen Busboykott und die Änderung der Regeln zur Folge. Ihre Hartnäckigkeit und Widerstandskraft, mit der sie sich ihr Leben lang für das Wahlrecht, Frauenrechte und die Rechte von Menschen in Gefängnissen eingesetzt hat, wird für Vorschülerinnen eindringlich vermittelt. Dass anfänglich kleine Taten Großes bewirken können, wenn man mit Durchhaltevermögen dranbleibt und weitergeht, das macht tatsächlich Mut.

Eindeutige Aufwertung erfahren die Bände der Buchreihe Little People, BIG DREAMS zusätzlich durch die Doppelseiten im Anhang. Mit Zeitleisten inklusive Fotos und detaillierteren Texten zu den Lebensläufen als Grundlage für weiterführende gemeinsame Lektüre und für Gespräche mit Erwachsenen. Oder für Schulkinder ab 8 Jahren zum Selberlesen.

Der Text zur Zeitleiste im Anhang des Buches über Rosa Parks verweist auf den Song „Sister Rosa“ von den Neville Brothers. Ein guter Anlass, ihn > hier < nachzuhören oder kennenzulernen.

Der Dankbarkeit dafür, dass mutige Frauen unerschrocken für eine bessere Welt kämpften, können wir uns nur anschließen. Der Reichtum weiblicher Lebensgeschichten erschließt sich Vorschulkindern wunderbar mit der vielfältigen Bilderbuchreihe Little People, BIG DREAMS zum Sammeln, Tauschen und Weiterschenken; bisher erschienen:

Isabel Sánchez Vegara:
Marie Curie (Illustration: Frau Isa)
Frida Kahlo (Illustration: Gee Fan Eng)
Anne Frank (Illustration: Sveta Dorosheva)
Coco Chanel (Illustration: Ana Albero)
Amelia Earhart (Illustration: Mariadiamantes)

Lisbeth Kaiser:
Rosa Parks (Illustration: Marta Antelo)

Alle erschienen im Insel Verlag, 2019
> Mehr zu den einzelnen Büchern & Trailer

Im Herbst wird die Reihe fortgesetzt mit Ella Fitzgerald, Jane Austen, Jane Goodall, Maria Montessori, Agatha Christie und Stephen Hawking. Für das Frühjahr 2020 ist unter anderen ein Band über Hannah Arendt angekündigt.

Veronika Mayer-Miedl

wurde 1971 geboren, ist Buchhändlerin, Mutter von 3 Kindern und lebt in Ottensheim, wo sie 17 Jahre im Kleinen Buchladen tätig war. Ein Fernkurs für Kinderliteratur an der „STUBE Wien“ war wegweisend. Glückliche Begegnungen bei Seminaren im „Kinderbuchhaus im Schneiderhäusl“ inspirierten zu Bilderbuch-Stunden für Eltern-Kind-Gruppen, zu Literaturvermittlung für Vorschulkinder und zu Referententätigkeit für Kindergartenpädagogik. Aktuell rollt sie mit Eisenbahn oder Fahrrad die Donau entlang nach Linz, wo sie als Mitarbeiterin der Buchhandlung ALEX am Hauptplatz Bücher empfiehlt, die auf den zweiten Blick noch Überraschendes bereithalten. Mit ihrer Freundin vom Figurentheater [isipisi] teilt sie die Leidenschaft für das japanische Erzähltheater „Kamishibai“ und gibt Vorführungen in Bibliotheken, Kindergärten und Schulen. Fallweise tritt sie als Grille, rebellische Juliane oder sogar Meerjungfrau auf.

Über Welt der Frauen

„WELT DER FRAUEN“ BESCHREIBT UND REFLEKTIERT VIELFÄLTIGE BEZIEHUNGEN UND BEZÜGE VON FRAUEN UND SIEHT SICH DABEI ALS INSPIRATIONSQUELLE FÜR MEHR PERSÖNLICHE LEBENSQUALITÄT.

ABO & Shop

2019 © WELT DER FRAU VERLAGS GMBH

nach oben