10

21

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop
Harry Gatterer: „Menschlichkeit wird's brauchen“

Im letzten Teil der Serie „Wie machen wir jetzt weiter?” ist Christine Haiden im Gespräch mit dem Zukunftsforscher Harry Gatterer, der erläutert, welche Szenarien vom Zukunftsinstitut ausgearbeitet und welche Prognosen sich dann tatsächlich während der Corona-Pandemie bewahrheitet haben.

Harry Gatterer – Wie machen wir jetzt weiter?

Zur Person

Harry Gatterer ist Trend- und Zukunftsforscher und Geschäftsführer des Zukunftsinstituts.

Das könnte Sie auch interessieren

Ich mach mir die Welt. Wie wir mehr Leben in unsere Zukunft bringen.

Christine HaidenHAIDENS MONTAG mit Harry Gatterer

Jede und jeder kreiert ihre und seine eigene Zukunft. Harry Gatterer übersetzt selbst schwierige Emotionen wie Angst oder Zweifel in einen neuen Möglichkeitsraum. Und das hat nichts mit Motivationstricks oder Selbstdisziplin zu tun. Gatterer sagt: „Die Zukunft selbst ist zwar eine glatte Konstruktion, trotzdem steckt sie voller Möglichkeiten.“ Er nähert sich dem komplexen Thema auf überraschende Weise und präsentiert Werkzeuge, die ein neues Verständnis für die Zusammenhänge der Welt liefern und uns helfen, zu einer guten Beziehung zu uns selbst zu finden: Das Geheimnis einer geglückten Zukunft liegt in uns selbst.

Wie machen wir jetzt weiter?

Gespräche mit Menschen, die Zukunft denken.

Christine Haiden spricht mit Menschen, die über Zukunft nachdenken. Was wird sich durch die Erfahrungen der Corona-Pandemie ändern? Welche Werte zählen? Was sollte besser werden?

Jede zweite Woche gibt es dazu neue Antworten in unserer Interviewreihe.

Movement 21 Ein Videoprojekt von Movement 21 & Welt der Frauen.

Produziert von Junge Digitale.

Über Welt der Frauen

„WELT DER FRAUEN“ BESCHREIBT UND REFLEKTIERT VIELFÄLTIGE BEZIEHUNGEN UND BEZÜGE VON FRAUEN UND SIEHT SICH DABEI ALS INSPIRATIONSQUELLE FÜR MEHR PERSÖNLICHE LEBENSQUALITÄT.

ABO & Shop

2021 © WELT DER FRAU VERLAGS GMBH

nach oben