09

20

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop
Was ich jetzt schätze

Wir haben unsere Leserinnen eingeladen, ihre Erfahrungen, Erlebnisse oder Bilder unter dem Motto „Was ich gerade jetzt schätze“ mit uns zu teilen.

Ich habe nach Langem wieder einmal gestrickt, und zwar ein Babyjäckchen für unser zweites Enkelkind. Ich bin sehr froh, dass wir von unserer  Mutter das Stricken und Nähen gelernt haben, aber auch das Eierkratzen:  Böhmische Kratztechnik – vor 29 Jahren gab es einen Bericht in „Welt der Frau“ über unsere Mutter und die „Scheckln“.

Und ich schätze sehr, dass wir einen Garten haben, dort immer hinausgehen können und das Wachsen der verschiedenen Gemüsepflanzerln mitbekommen. Es freut mich auch, dass unser Gemüse- und Eierbauer hier im Dorf einen Verkaufstand eingerichtet hat, sodass wir jederzeit Eier, Kartoffeln und Äpfel kaufen können.

Und nun habe ich auch Zeit, verschiedene Bücher fertigzulesen.

Über Ihre Empfehlung würden wir uns
in diesen herausfordernden Zeiten besonders freuen.

> „Welt der Frauen“ weiterempfehlen

Über Welt der Frauen

„WELT DER FRAUEN“ BESCHREIBT UND REFLEKTIERT VIELFÄLTIGE BEZIEHUNGEN UND BEZÜGE VON FRAUEN UND SIEHT SICH DABEI ALS INSPIRATIONSQUELLE FÜR MEHR PERSÖNLICHE LEBENSQUALITÄT.

ABO & Shop

2020 © WELT DER FRAU VERLAGS GMBH

nach oben