07

20

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop
Hoffen auf den Impfstoff


Wir haben unsere Leserinnen eingeladen, ihre Erfahrungen, Erlebnisse oder Bilder unter dem Motto „Was ich gerade jetzt schätze“ mit uns zu teilen.

Ich schätze jetzt in dieser Coronazeit genau dasselbe hoch, was ich schon vorher geliebt habe. Der Unterschied ist die räumliche Distanz. Mir fehlt meine Familie sehr. Ich lebe nach wie vor in liebevoller Zweisamkeit mit meinem Ehemann. Die Kinder und Enkelkinder leben in anderen Bundesländern, und wir nutzen Videotelefonie, um uns zu sehen.

Nach wie vor genieße ich meine Arbeit am Webstuhl, nach wie vor gehe ich meine Runden durch Wald und Flur.

Ich hoffe auf kluge WissenschaftlerInnen, die rasch einen Impfstoff finden, damit ich meine Enkelkinder bald wieder umarmen kann …
Bis dahin bleibe ich positiv und hoffnungsvoll.

Über Ihre Empfehlung würden wir uns
in diesen herausfordernden Zeiten besonders freuen.

> „Welt der Frauen“ weiterempfehlen

Über Welt der Frauen

„WELT DER FRAUEN“ BESCHREIBT UND REFLEKTIERT VIELFÄLTIGE BEZIEHUNGEN UND BEZÜGE VON FRAUEN UND SIEHT SICH DABEI ALS INSPIRATIONSQUELLE FÜR MEHR PERSÖNLICHE LEBENSQUALITÄT.

2020 © WELT DER FRAU VERLAGS GMBH

nach oben