08

20

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop
Wilde Vielfalt, wilde Frauen und viel Geschmack
Wildkräuter sind vielseitige Pflanzen mit Geschmack, inneren Werten und Charakter.

In diesem wunderschön, kreativ layoutierten Bildband liefern acht Expertinnen nicht nur Sachwissen, sie lehren die LeserInnen auch ein neues Sehen. Ja, Brennnessel, eh klar! Nein, da machen die nicht mit. Ich trink ja Brennnesseltee und so, aber diese liebevolle Beschreibung dieser Wildpflanze begeistert mich:

Die Brennnessel. Feurig, mächtig, unnahbar. Sie will gezähmt werden, dann verschenkt sie großzügig Kraft und Vitalität.

Gleich auf Seite 14 staune ich über mein Nichtwissen: Brennnessel kenn ich, Frauenmantel und Giersch, wie auch Rose und Löwenzahn und Schafgarbe auch. Ich kenne auch den Spitzwegerich und den Holunder sowie die Kornelkirsche. Aber dann: Der Gundermann, die Schlehe und die Vogelmiere haben bis jetzt meinen Weg nicht gekreuzt, diese Wildpflanzen VIPs gilt es, näher zu betrachten. Das Wissen kommt aufgeteilt in Rubriken sehr klar daher – bleiben wir bei der Brennnessel: Warum ich brenne? Das interessiert ebenso wie ihr Vorkommen in Märchen, ihre Funktion als Eisenlieferant und dann auch die Verarbeitung, ja! Ab in den Bierteig für 2 Handvoll mittelgroßer Brennnesselblätter am Stiel.

Das Kräuterkollektiv hat mit Wissen, Praxis und Poesie geteilt, einige Texte sind sehr anspruchsvoll, setzen wohl auch Vorwissen voraus, andere wieder laden ein, gleich mal von 0 auf 10 zu lernen. Wissen vom Feinsten, akribisch aufgearbeitet und gegliedert: Freude und Struktur schließen einander nicht aus, Poesie und Sachwissen ebenfalls nicht.

Die Arbeit an diesem Buch in den letzten drei Jahren war für mich spannend und sehr lehrreich. Wir haben voneinander gelernt, uns gegenseitig inspiriert und befeuert, uns mit Schwierigkeiten auseinandergesetzt und viel diskutiert.

Was Sie versäumen, wenn Sie diesen Bildband nicht lesen

Inspirationen, Kochrezepte, acht Porträts ausgewiesener Kräuterkennerinnen, altes und neues Wissen, ein wenig Demut vor der Natur, Spaß, Weltwissen, gut gegliedertes Wissen, klares Register

Monika Engelmann, Hildegard Riedmair, Jeanette Langguth, Ulrike Kainz, Angela Maier, Rita Demmel, Aki Schwarzenberger, Brigitte Plank
Zwölf ungezähmte Pflanzen fürs Leben.
Wie die Brennnessel und ihre Freunde auszogen, um zu zeigen, was in ihnen steckt.
Innsbruck: Löwenzahn 2020.
224 Seiten.

Christina RepolustChristina Repolust

Ihre Leidenschaft zu Büchern drückt die promovierte Germanistin so aus: „Ich habe mir lesend die Welt erobert, ich habe dabei verstanden, dass nicht immer alles so bleiben muss, wie es ist. So habe ich in Romanen vom großen Scheitern gelesen, von großen, mittleren und kleinen Lieben und so meine Liebe zu Außenseitern und Schelmen entwickelt.”
www.sprachbilder.at

Über Welt der Frauen

„WELT DER FRAUEN“ BESCHREIBT UND REFLEKTIERT VIELFÄLTIGE BEZIEHUNGEN UND BEZÜGE VON FRAUEN UND SIEHT SICH DABEI ALS INSPIRATIONSQUELLE FÜR MEHR PERSÖNLICHE LEBENSQUALITÄT.

ABO & Shop

2020 © WELT DER FRAU VERLAGS GMBH

nach oben