Aktuelle
Ausgabe:
Energie
01-02/24

Videoaufruf: Pflegen, was heißt das?

Videoaufruf: Pflegen, was heißt das?
Foto: Unsplash / National Cancer Institute

Die Eltern können das tägliche Leben nicht mehr alleine bewältigen, der Lebenspartner erkrankt schwer, eine Freundin benötigt im Alltag Unterstützung: Rund 470.000 Menschen in Österreich sind laut Statistik Austria auf Pflege angewiesen. Und es werden immer mehr, weil die Lebenserwartung steigt und die Altersstruktur der Gesellschaft sich verändert. 

Zu einem Großteil leisten Frauen diese Arbeit – sowohl in Pflegeberufen, als auch im privaten Bereich. Vielleicht gehören auch Sie dazu?

Wir möchten Sie einladen, uns Ihre Geschichte zu erzählen. Wie geht es Ihnen mit der Pflegesituation? Was sind die Herausforderungen, die Sie zu bewältigen haben? Woraus schöpfen Sie Kraft? Und welche Unterstützung würden Sie brauchen? 

Schreiben Sie uns an: meinemeinung@welt-der-frauen.at

Wir freuen uns, von Ihnen zu lesen!

Ihre Julia Langeneder

  • Teile mit:
  • Veröffentlicht: 28.06.2023
  • Drucken