07

19

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop
Pionierin der Kunst

Erstmals wird der gesamte Österreich-Pavillon bei der Kunstbiennale in Venedig von einer Frau alleine gestaltet. Renate Bertlmann (76) gibt ihrem Projekt den Titel „Discordo ergo sum“, „Ich widerspreche, also bin ich“. Die Pionierin der Foto- und Performancekunst zeigt 312 Rosen, aus denen Messer ragen und schließt damit an ihre Auseinandersetzung mit den feministischen Themen Sexualität und Macht an. „Amo ergo sum“, ihr grundsätzliches Motto, ist der Schriftzug-Schatten an der Pavillon-Außenmauer.

www.labiennale.at

Über Welt der Frauen

„WELT DER FRAUEN“ BESCHREIBT UND REFLEKTIERT VIELFÄLTIGE BEZIEHUNGEN UND BEZÜGE VON FRAUEN UND SIEHT SICH DABEI ALS INSPIRATIONSQUELLE FÜR MEHR PERSÖNLICHE LEBENSQUALITÄT.

ABO & Shop

2019 © WELT DER FRAU VERLAGS GMBH

nach oben