09

20

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop
Mutmachengel

Wir haben unsere Leserinnen eingeladen, ihre Erfahrungen, Erlebnisse oder Bilder unter dem Motto „Was ich gerade jetzt schätze“ mit uns zu teilen.

Für mich als alleine lebende Frau, die gerne in Kontakt mit Menschen ist, ihren Beruf liebt und auch viel unterwegs ist, bedeutet diese verrückte Zeit eine große Herausforderung. Hilfreich ist vielleicht, dass ich als Single gewohnt bin, Entscheidungen über meine Aktivitäten selber zu treffen. Rituale wie Meditation und Bräuchepflegen sowie achtsames Umgehen mit mir selbst (ein schön gedeckter Tisch, ein Candle-Light-Schaumbad, ein gutes Buch, ein Blumenstrauß) sind wichtig. Noch wichtiger sind für mich die Kontakte zu „lebendigen Wesen”. Gespräche mit Freundinnen, Verwandten und Kolleginnen sind nicht nur ein wichtiger Zeitvertreib, sondern eine große Stütze im Kampf gegen das Gefühl der Einsamkeit, das natürlich auch von Zeit zu Zeit zu Gast ist. Es tut auch gut, Einkäufe für meine Oldies erledigen zu dürfen. Im Gegenzug steht dann oft frisch gekochtes Essen als Dankeschön für mich vor der Tür. Neue Hobbys wie zum Beispiel Handpuppenstricken, Online-Fotokurse und Online-Ausstellungen besuchen, werde ich vermutlich später unter „Corona-Zeiten” verbuchen.

Meine Schülerinnen und Schüler habe ich in einem Preisausschreiben eingeladen „Mutmachengel” zu zeichnen, basteln und gestalten. Jedes Foto von einer neuen Engel-Kreation, das mir sozusagen zufliegt, gibt auch mir ein Stück Mut und vor allem das Gefühl der Verbundenheit mit den Kindern.
Ein Schüler hat mir ein Mail geschrieben mit dem Schlusswort: Lache viel! 🙂

Über Ihre Empfehlung würden wir uns
in diesen herausfordernden Zeiten besonders freuen.

> „Welt der Frauen“ weiterempfehlen

Über Welt der Frauen

„WELT DER FRAUEN“ BESCHREIBT UND REFLEKTIERT VIELFÄLTIGE BEZIEHUNGEN UND BEZÜGE VON FRAUEN UND SIEHT SICH DABEI ALS INSPIRATIONSQUELLE FÜR MEHR PERSÖNLICHE LEBENSQUALITÄT.

ABO & Shop

2020 © WELT DER FRAU VERLAGS GMBH

nach oben