10

21

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop
Genuss im Advent

Backen in der Vorweihnachtszeit? Es müssen nicht immer Kekse sein. Wie wäre es mit würzigen Muffins oder einem wärmenden Auflauf, überbacken mit geriebenem Alma Bergkäse, hergestellt aus tagesfrischer Heumilch.

In Vorarlberg hat das Käsehandwerk lange Tradition, die Heumilchwirtschaft ebenso. Perfekte Voraussetzungen für besondere Qualität. Denn Käse, der aus tagesfrischer Heumilch hergestellt wird, schmeckt nicht nur besonders gut, er weist auch einen rund doppelt so hohen Wert an Omega-3-Fettsäuren auf wie herkömmliche Milchprodukte. Durch den konsequenten Verzicht auf vergorene Futtermittel kann der Käse von den Sennerinnen und Sennern außerdem ohne Zusatz von Konservierungsmitteln und ohne intensive mechanische Behandlung erzeugt werden.

Hoher Artenreichtum, mehr Aroma

Ausschlaggebend für die besondere Qualität und den Geschmack der Heumilch ist die Artenvielfalt der Wiesen, Weiden und Almen der Vorarlberger Bauern. Die besonders schonende und extensive Wirtschaftsweise der Heumilchbauern wirkt sich positiv auf die Natur aus. Auf den Weiden wächst eine Vielzahl an Gräsern und Kräutern – vom Knaulgras bis zur Zaunwicke. Diese abwechslungsreiche Kost schmeckt nicht nur den Heumilchtieren. Denn je höher der Artenreichtum, umso höher das Aroma und die Qualität der Rohmilch.

Ideal zum Überbacken

Auch die Käsemeister von Alma schwören auf Heumilch. Denn nur aus einem hochwertigen Rohstoff lässt sich Käse herstellen, der auch für eine längere Reifung geeignet ist – wie etwa Bergkäse. Diesen gibt es übrigens auch in geriebener Form: Alma Bergkäse gerieben ist eine würzige küchenfertige Mischung, die sich ideal zum Überbacken von Gratins, pikanten Muffins und anderen Rezepten eignet. Probieren Sie es gleich aus! Ausgewählte Rezeptideen finden Sie hier und auf www.alma.at/rezepte.

Bergkäse Muffin Rezept

Alma Bergkäse Muffin mit Karamell-Zwiebeln und Spinat

Zutaten für 12 Muffins

  • 1 Zwiebel
  • 7 Datteln
  • 100 g Babyspinat
  • 260 g Dinkelmehl
  • 40 g Walnüsse, gemahlen
  • 2 TL Backpulver
  • Prise Salz
  • 125 g Alma Bergkäse gerieben
  • 80 g Butter
  • 1 Ei
  • 250 ml Milch
  • 1 TL Honig

Für das Topping:

  • 50 g Alma Bergkäse gerieben

Für den Dip:

  • 100 g Sauerrahm
  • Prise Salz
  • 2 TL Zitronensaft

Zubereitung:

  1. Eine Muffinbackform mit Papierförmchen auslegen. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Würfel schneiden. Die Datteln vom Kern befreien und ebenso klein schneiden. Den Babyspinat waschen und trocken tupfen.
  3. Das Dinkelmehl, die Walnüsse, das Backpulver, das Salz und den Bergkäse in eine Schüssel geben. Die Butter gemeinsam mit dem Ei cremig aufschlagen. Die Milch, den Honig und die trockenen Zutaten hinzufügen und zu einem glatten Teig mixen. Abschließend die Zwiebeln, Datteln und den Babyspinat unterheben.
  4. Den Teig gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen, mit etwas Bergkäse bestreuen und 20-25 Minuten goldbraun backen.
  5. Für den Dip alle Zutaten miteinander vermengen.
Bergkäse-Kuchen Rezept

Alma Bergkäse Auflauf mit knusprigem Walnuss-Boden

Für den Boden:

  • 400 g Dinkelmehl
  • 110 g Walnüsse, gemahlen
  • 3 TL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 75 g Butter
  • 120 ml Mineralwasser
  • 1 TL Ahornsirup

Für die Füllung:

  • 1 kg Speisetopfen
  • 4 Eier
  • 170 g Alma Bergkäse gerieben
  • 80 g glutunfreies Allzweckmehl oder Speisestärke
  • Saft einer Zitrone
  • 1 TL Ahornsirup
  • 1 TL Salz
  • Prise Pfeffer

Für das Topping:

  • 30 g Alma Bergkäse gerieben

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Das Dinkelmehl und die Walnüsse mit Backpulver und Salz in eine Schüssel geben. Die Butter, den Ahornsirup und das Mineralwasser hinzufügen. Die Zutaten mithilfe einer Küchenmaschine oder mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Wenn der Teig zu krümelig ist, noch etwas Wasser untermengen. Anschließend für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  3. Für die Füllung alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut miteinander vermengen.
  4. Eine Auflaufform einfetten und mit Mehl bestäuben oder mit Backpapier auslegen. Anschließend den Teig mit den Händen in die Form drücken und den Rand etwa 3 – 4 cm hochziehen. Anschließend die Füllung hineingießen und gleichmäßig verteilen.
  5. Bei selber Temperatur ca. 15 Minuten backen. Anschließend die Temperatur auf 180°C reduzieren und für weitere 30 Minuten backen.

Alma Bergkäse

Lust aufs Nachkochen bekommen? Bestellen Sie den köstlichen Alma Bergkäse gerieben aus bester Heumilch als „Welt der Frauen“-LeserIn bis 31.1.2022 versandkostenfrei im Alma Online-Shop!
Code: AlmaKäse

Entgeltliche Einschaltung

Über Welt der Frauen

„WELT DER FRAUEN“ BESCHREIBT UND REFLEKTIERT VIELFÄLTIGE BEZIEHUNGEN UND BEZÜGE VON FRAUEN UND SIEHT SICH DABEI ALS INSPIRATIONSQUELLE FÜR MEHR PERSÖNLICHE LEBENSQUALITÄT.

ABO & Shop

2021 © WELT DER FRAU VERLAGS GMBH

nach oben