10

20

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop
Doppelte Freude

Wir haben unsere Leserinnen eingeladen, ihre Erfahrungen, Erlebnisse oder Bilder unter dem Motto „Was ich gerade jetzt schätze“ mit uns zu teilen.

Ostern hat für mich heuer nur halb stattgefunden: kein Ausflug und keine Kontakte, wenige Geschenke im Nesterl und kein Auferstehungsgottesdienst!

Dafür hat die Osterzeit für mich länger und anders stattgefunden. Meine Schwester Birgit und ich meldeten uns zum ehrenamtlichen Lieferdienst des Welser Weltladens für die letzten drei Samstage vor Ostern. Das Geschäft in Wels hatte, so wie viele andere auch, aufgrund von Covid 19 geschlossen.

Die Menschen konnten per Mail Produkte des Weltladens bestellen, und wir lieferten kontaktfrei Kaffee, Schokolade und weitere bestellte Dinge aus! Schon allein, dass wir Schwestern uns legal und kurz treffen konnten, um die gefüllten Taschen zu übernehmen, war ein Lichtblick für uns beide.

Unsere beiden Routen teilten wir kilometersparend ein, und wir starteten nach einem ersten telefonischen Anruf bei den KundInnen. So wussten die Zugelieferten Bescheid, dass wir bald da sein würden. Bei allen Kunden und Kundinnen merkten wir, dass sie den Lieferdienst außerordentlich schätzten, und manche waren auch sehr gesprächig – natürlich mit eingehaltenem Abstand – während der wochenlangen sozialen Isolation.

Am Karsamstag erlebte ich eine besondere Tour: Meine Freundin Susanne wohnt in Losenstein. Weil sie ja nicht mit ihren Eltern und Schwestern Ostern feiern konnte, buchte sie unseren Lieferdienst. So war ich als Überraschungsosterhase unterwegs, und ich belieferte ihre Familie. Das hat doppelte Freude ausgelöst!

Über Ihre Empfehlung würden wir uns
in diesen herausfordernden Zeiten besonders freuen.

> „Welt der Frauen“ weiterempfehlen

Über Welt der Frauen

„WELT DER FRAUEN“ BESCHREIBT UND REFLEKTIERT VIELFÄLTIGE BEZIEHUNGEN UND BEZÜGE VON FRAUEN UND SIEHT SICH DABEI ALS INSPIRATIONSQUELLE FÜR MEHR PERSÖNLICHE LEBENSQUALITÄT.

ABO & Shop

2020 © WELT DER FRAU VERLAGS GMBH

nach oben