09

20

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop
Literarische Reise nach Niederösterreich

Wie passt die Gegend im Buch mit der vor den eigenen Augen zusammen? Wie verweben sich Landschaft und literarische Geschichten? Lese- und Reisetipps durch Österreich in neun Teilen. Lesend reisen, reisend lesen – Teil 7: Niederösterreich. Von Julia Kospach.

NIEDERÖSTERREICH: „Das Haus“ am Kamp

Spät im Leben kauft eine Frau ein altes Haus, erobert sich damit die Oberhoheit über ihr Leben – und eine schöne neue Gegend am Fluss.

Das Dorf in diesem „Seitental der Donau“, so schreibt Ilse Helbich, Jahrgang 1923, in „Das Haus“ (2009), liegt „am Fuß von Wein- und dann Waldhügeln, die hinter dem Auengelände bald recht steil hochsteigen“. Die Wienerin hat dort ein altes, vernachlässigtes Haus gekauft, das sie nach und nach renovieren lässt. Bald beginnt sie an den „wunderschönen Mondnächten“ und der „Gartenwildnis“ rund ums Haus Gefallen zu finden. Helbichs Buch erzählt die – autobiografische – Geschichte des Hauskaufs einer über 60-Jährigen, für die ihr neues Haus immer mehr zum Ort der späten Selbstbefreiung aus einem von Pflichten und Konventionen überwucherten Frauenleben wird. Während das Haus nach ihren Ideen Form annimmt, erkundet die Erzählerin die Gegend. Sie wird zu einer „am Flussufer Streifenden“. Der Fluss ist der Kamp mit seinem gewundenen Lauf und seinen alten, aus Holz gebauten, farbig angemalten Sommerfrischebädern, von denen auch der Wohnort Helbichs, Schönberg am Kamp, eines besitzt. Das Kamptal liegt im sanften, südlichen Teil des Waldviertels mit hellen Wäldern und kurvigen Straßen und Wegen, mit Weinbergen und Auwäldern, in die man gemeinsam mit Ilse Helbich ein- und abtauchen kann. Die „vielgestaltige Landschaft“ zwischen Wachau und nördlichem Waldviertel erobert sich die Protagonistin im Buch parallel zur Oberhoheit über ihr Leben.

Buch Ilse Helbich Das HausIlse Helbich:
Das Haus.
Droschl Verlag,
18 Euro

 

Weiterlesen:

> Teil 8: TIROL
> Alle Beiträge

Foto: Robert Herbst / www.pov.at

Erschienen in „Welt der Frauen“ Juli/August 2020

Über Welt der Frauen

„WELT DER FRAUEN“ BESCHREIBT UND REFLEKTIERT VIELFÄLTIGE BEZIEHUNGEN UND BEZÜGE VON FRAUEN UND SIEHT SICH DABEI ALS INSPIRATIONSQUELLE FÜR MEHR PERSÖNLICHE LEBENSQUALITÄT.

ABO & Shop

2020 © WELT DER FRAU VERLAGS GMBH

nach oben