04

19

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop

WODSTA hat unser Leben verändert

Jeden Tag, nachdem Rehema Onesmo-Chale Frühstück gemacht hat, geht sie Öfen bauen. Die 44-Jährige wohnt in Imbaseni, einem Dorf im Nordosten Tansa...

Hoffnung säen

Supra Hembram wird von ihrem alkoholisierten Mann geschlagen. Niyati Bhakat braucht Kerosin, das staatlich gefördert ist und ihr zusteht. Doch korrup...

Auf dem Weg zu einer Generation des Friedens

Seit ich denken kann, gab es in meiner Heimat viele verschiedene Fronten. Einmal kämpften Guerillagruppen gegeneinander, dann wieder trugen Paramilit...

Ein Herz für Schwächere

Dass Frauen eine Zweidrittelmehrheit im Parlament stellen, StellvertreterInnen der Kirche und PolitikerInnen aller Couleurs an einem Strang ziehen und...

Glück ist etwas für alle

Zum ersten Mal in meinem Leben kümmert sich jemand um uns!“ Olga ist gerührt, als sie sich bei Sigried Spindlbeck, der Mitarbeite...

WELTFRAUEN
Manika Sarkar

Das Grenzgebiet North 24 Parganas gilt als vernachlässigt und der Bildungsstand von Mädchen in den vorwiegend muslimischen Dörfern als besonders sc...

Fasten für den Frieden

Hochkarätige Gäste beehrten das Fastensuppenessen der kfbö, das heuer in Kooperation mit der Erzdiözese Wien auf dem Dachboden des Wiener Stephansdoms stattfand. Die Symbolkraft dieses…

Die Engel von der Lepra-Insel

Worte können heilend wirken, gute Taten prägen sich in der Seele jener ein, denen geholfen wurde. Das hat Eva Oberhauser, stv. Vorsitzende der kfbö, jüngst…

Vom eigenen Feld leben

Ich säe. Ich ernte. Ich identifiziere mich mit meinem Land. Es gibt mir so viel zurück!“ Diese Worte einer Bäuerin aus dem Hochland Nicaraguas zeugen…

Bitte spenden Sie!

Sie leben in Lagern in den Nachbarländern, in Notunterkünften, wo es oft nicht einmal sauberes Trinkwasser und ausreichend Lebensmittel gibt. Viele gehen nicht zur Schule….