04

21

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop
Feiern Sie mit uns!

Zum 75. Geburtstag von „Welt der Frauen“ kreierte Konditormeisterin Christine Egger eine Himbeer-Mandel-Torte mit Rosmarin. Backen Sie die Jubiläumstorte nach und genießen auch Sie ein Stück davon!

Himbeer-Mandel-Torte mit Rosmarin

Zutaten für 1 Torte (Ø 20 cm), circa 16 Stücke

Tortenböden:

8 Eier,
200 ml Wasser,
200 ml Öl,
400 g Kristallzucker,
400 g glattes Mehl,
200 g Mandeln, gemahlen,
1 TL Backpulver,
1 Prise Salz,
1 Prise Zimt,
Schale von 1 BioZitrone,
abgerieben

Fülle:

250 g Himbeeren, tiefgekühlt,
1 Zweig frischer Rosmarin,
100 g brauner Zucker,
50 ml Wasser,
1 Vanilleschote,
250 g Topfen, 20 % Fett,
250 ml Schlagobers,
1 Zitrone,
6 Blatt Gelatine,
Butter und Mehl für die Form

Zum Einstreichen und Dekor:

250 g Obers,
70 g Staubzucker,
Blüten der Saison,
Rosmarin-, Oliven- und
Eukalyptuszweigerl,
Beeren nach Belieben

Zubereitung

Welt der Frauen JubiläumstorteEine Springform (Ø 20 cm) mit Butter ausstreichen und mit Mehl stauben. Backrohr auf 170 °C Umluft vorheizen. Die Zutaten für den Tortenboden halbieren und nacheinander zwei Kuchen nach dem folgenden Rezept backen:

Eier mit Wasser schaumig schlagen. Öl und Zucker zugeben und weiter schaumig schlagen. Mehl, Mandeln, Backpulver, Salz, Zimt und Zitronenschale vermischen und unterheben.

Masse in die vorbereitete Form füllen und im Ofen auf mittlerer Schiene circa 50 Minuten backen. Torte herausnehmen, überkühlen lassen, aus der Form lösen und auf einem Gitter auskühlen lassen. Zweiten Tortenboden ebenso backen. Ausgekühlte Kuchen einmal durchschneiden, sodass insgesamt 4 Böden entstehen.

Für die Creme die Himbeeren mit Wasser, Rosmarin, Mark der Vanilleschote und braunem Zucker 10 Minuten köcheln lassen. Abkühlen lassen, dann durch ein Sieb passieren. Zitrone auspressen, den Saft mit der Himbeersauce verrühren. Gelatine einige Minuten in kaltem Wasser einweichen. Ausdrücken und mit 2 EL Himbeersauce erwärmen, bis die Gelatine schmilzt, dann mit der übrigen Himbeersauce verrühren. Topfen unterrühren. Obers steif schlagen und unterheben.

JubiläumstorteDen Tortenring auf eine Platte setzen, einen Mandelboden hineinlegen. Ein Drittel der Himbeercreme darauf verstreichen, mit den übrigen Böden und der übrigen Creme fortsetzen, mit einer Lage Mandelbiskuit abschließen. Torte mit Frischhaltefolie abdecken und für mindestens 4 Stunden (am besten über Nacht) kalt stellen.

Torte aus dem Ring schneiden. Obers mit Staubzucker aufschlagen und die Torte rundherum dünn einstreichen. Mit den Blüten, Olivenzweigen, Eukalyptus, Rosmarin und Früchten der Saison dekorieren.

Tipps von Zuckerbäckermeisterin Christine Egger

Backtipp: Der Tortenring ist nicht hoch genug?

Dann aus einer Overheadfolie oder einer dicken Klarsichthülle einen breiten Streifen zuschneiden und die Form damit nach oben verlängern.

Christine EggerDekotipp: Essbare Blüten

Die Blüten auf dieser Torte haben vorrangig dekorativen Zweck. Man sollte dennoch nur essbare Blüten verwenden. Bis auf wenige Ausnahmen sind die meisten Blüten genießbar. Im Frühling bieten sich Wiesenblumen wie Gänseblümchen, Veilchen, Löwenzahn an, im Sommer Tagetes, Kornblume, Phlox, Nelken, Rosen, Duftgeranien. Hübsch sehen auf der Torte auch Baumblüten von Apfel, Pfirsich oder Quitte aus. Bei Blüten aus der Blumenhandlung sollte man darauf achten, dass sie nicht chemisch behandelt wurden.

 

Die Zuckerbäckermeisterin Christine Egger unterrichtet an der Wiener Tourismusschule Patisserie, Küchenführung und Ernährungslehre. Sie stammt aus Oberösterreich, ist Autorin von zwei Backbüchern und arbeitet für Magazine und Filmproduktionen als Rezeptautorin und Foodstylistin.

Welt der Frauen April 2021

 

 

75 Jahre „Welt der Frauen“ – unsere Jubiläumsausgabe April 2021 können Sie hier bestellen.

 

Über Welt der Frauen

„WELT DER FRAUEN“ BESCHREIBT UND REFLEKTIERT VIELFÄLTIGE BEZIEHUNGEN UND BEZÜGE VON FRAUEN UND SIEHT SICH DABEI ALS INSPIRATIONSQUELLE FÜR MEHR PERSÖNLICHE LEBENSQUALITÄT.

ABO & Shop

2021 © WELT DER FRAU VERLAGS GMBH

nach oben