Aktuelle
Ausgabe:
Sexualität
06/24

„Da kloa Stritzi” – ein Kinderbuch mit Dialekt

„Da kloa Stritzi” - ein Kinderbuch mit Dialekt
Foto: Marc Schwarz Photo

Was bedeutet es, wenn man „eiwenig“ ist? Hat „gschmoh“ etwas mit Geschmack zu tun? Und ist „ogriat“ aus dem Lateinischen? Fragen über Fragen, die Stefanie Schwarz mit ihrem Dialektkinderbuch „Da kloa Stritzi“ beantwortet.

Foto: Christoph Unterkofler

Wer des Dialekts aus dem Salzkammergut nicht mächtig ist, wird oft durch die vielen Mundartwörter überfordert – Abhilfe schafft das Kinderbuch „Da kloa Stritzi. Abenteuer ausm Salzkammergut“. Und weil die Nachfrage nach einer Fortsetzung groß war, erschien vor wenigen Wochen „Da kloa Stritzi. Wintergeschichten ausm Salzkammergut“. In der Hauptrolle agiert erneut der „kloa Stritzi“ (im Salzkammergut ein Synonym für einen liebenswürdigen Lausbub), der mit seiner Katze Minki im Dialekt spricht, während der Fließtext des Buchs in der Standardsprache verfasst ist. Stefanie Schwarz, Mutter eines dreijährigen Sohnes und Autorin des Kinderbuchs, erzählt: „Da kloa Stritzi hat im letzten Jahr den Zeitgeist getroffen. Wir haben so viele schöne Rückmeldungen von Kindern und Erwachsenen bekommen. Bei uns haben sich Einheimische, Urlauber und sogar Auswanderer gemeldet. Voi sche.“ 

Warum Schwarz in ihrem neuen Buch einige im Salzkammergut heimische Traditionen aufgreift, ist schnell erklärt: „Ich habe die letzten Jahre schon viele Geschichten mit dem Weihnachtsmann gelesen, obwohl bei uns ja eigentlich das Christkindl kommt. Deshalb wird unser Stritzi auch vom Christkindl überrascht. Außerdem lernen er und seine Minki den Krampus kennen – und zwar so richtig.“ Dass dabei Ausdrücke wie eiwenig, gschmoh oder ogriat verwendet werden, dürfte DialektliebhaberInnen aus dem Salzkammergut besonders freuen – sind diese Begriffe doch gang und gäbe und werden im Alltag auch verwendet. Und für jene, die mit diesen Wörtern noch wenig anfangen können, gibt es ohnehin eine Übersetzung am Ende des Buchs. Form und Farbe verlieh der Geschichte auch dieses Mal der Goiserer Grafiker und Illustrator Wolfgang Menschhorn. „Da kloa Stritzi. Wintergeschichten ausm Salzkammergut“ ist in vielen regionalen Geschäften und online (schwarzaufweiß.xyz) erhältlich. 

GEWINNSPIEL

Gewinnen Sie eines von zwei handsignierten Exemplaren des Buches „Da kloa Stritzi. Wintergeschichten ausm Salzkammergut“ im Wert von 18,50 € pro Buch, zur Verfügung gestellt von der Autorin Stefanie Schwarz.

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist nur am 2. Dezember 2023 möglich.

  • Teile mit:
  • Veröffentlicht: 02.12.2023
  • Drucken