Aktuelle
Ausgabe:
Sexualität
06/24

3 weihnachtliche Buchtipps zum Lesen & Vorlesen

3 weihnachtliche Buchtipps zum Lesen & Vorlesen

Wenn das Wetter kälter ist und wir uns drinnen wohlig einmummeln, beginnt sie: die perfekte Lesezeit, bei der wir Stunden mit einer Tasse Tee und einem guten Buch verbringen dürfen. Drei Buchtipps, die wärmende Worte schenken.

Weil wir im Herzen barfuß sind. Ein Lesebuch zu Advent und Weihnachten

Nicht nur vier Kerzen begleiten uns durch den Advent, sondern auch acht Kapitel mit stimmungsvollen, bekannten wie neuen Texten. So bietet diese Anthologie, herausgegeben von dem Seelsorger Rudolf Bischof und dem Theologen und Germanisten Klaus Gasperi, einen Geschichtenschatz, der unter anderem Texte von Hilde Domin, Christine Busta, Bertolt Brecht und Rose Ausländer in sich birgt: Zeit zum Lesen, Vorlesen und Sinnieren, bis die nächste Kerze brennt.

Mehr erfahren:

Weil wir im Herzen barfuß sind. Ein Lesebuch zu Advent und Weihnachten. Hrsg. von Rudolf Bischof und Klaus Gasperi. Tyrolia Verlag 2023.

Der kleine Weihnachtsmann

Auch ein kleiner Weihnachtsmann hat es schwer: Die großen Weihnachtsmänner nehmen ihn einfach nicht ernst. Davon erzählt das Pappbilderbuch in ausdrucksstarken Illustrationen und Sätzen. Da stapft der kleine Weihnachtsmann frustriert durch den Wald und hat genau in diesem Augenblick eine Idee, die nicht nur für ihn viel verändert. Er fragt sich: Warum erleben eigentlich die Tiere des Waldes keine Bescherung, kein Weihnachten? Mutmachen für die Kleinen, Freude schenken an Weihnachten, besser geht es einfach nicht!

Informationen zum Buch:

Der kleine Weihnachtsmann. Anu Stohner/Henrike Wilson. Hanser Verlag.

Süßer die Bären nie brummen

Bären und Winter, ein erfolgreiches Duo. So stapft Bär durch den verschneiten Wald. Als er ausrutscht, hinfällt und nicht mehr aufstehen kann, nimmt die Geschichte an Fahrt auf. Alle Tiere des Waldes wollen helfen. Aber wie gelingt es ihnen, den mächtigen Bären zu tragen? Rettende Ideen sind schnell vorhanden und eine schützende Bärenhöhle um den Verunfallten herum ist auch relativ schnell gebaut. Liebe, dynamische Illustrationen, ein wenig Witz und sehr viel Herzlichkeit sind die Zutaten dieses Bilderbuchs.

Weitere Details hier:

Süßer die Bären nie brummen. Catherine Metzmeyer/Hervé le Goff. Thienemann 2023.

Christina RepolustChristina Repolust

Ihre Leidenschaft zu Büchern drückt die promovierte Germanistin so aus: „Ich habe mir lesend die Welt erobert, ich habe dabei verstanden, dass nicht immer alles so bleiben muss, wie es ist. So habe ich in Romanen vom großen Scheitern gelesen, von großen, mittleren und kleinen Lieben und so meine Liebe zu Außenseitern und Schelmen entwickelt.”
www.sprachbilder.at

Mehr Lesestoff von Christina Repolust erscheint regelmäßig in der „Welt der Frauen”, Rubrik Staunen & Genießen. Hier können Sie ein Testabo bestellen.

  • Teile mit:
  • Veröffentlicht: 16.12.2023
  • Drucken