Aktuelle
Ausgabe
12/22

Pilgern auf dem Hildegardweg durch das Nahe-Land – Mai 2023

Pilgern auf dem Hildegardweg durch das Nahe-Land – Mai 2023

WELTANSCHAUEN-Reise nach Deutschland

Pilgerwanderung von Idar-Oberstein nach Bingen am Rhein

Der Hildegardweg führt auf einer Länge von 137 Kilometern über Niederhosenbach, dem Familiensitz und möglichen Geburtsort der hl. Hildegard von Bingen, und die mystische Klosterruine Disibodenberg, wo die Heilige fast vierzig Jahre ihres Lebens lebte und wirkte. Auf schönen Strecken durch Wälder, offene Hügellandschaft und die Weinberge im Tal der Nahe wird auch Sponheim eine Station sein, wohin Hildegard wahrscheinlich im Alter von acht Jahren zu ihrer Verwandten und Lehrerin Jutta von Sponheim gegeben wurde. Der Weg endet in Bingen am Rhein, wo Hildegard zur „mächtigsten Frau“ des Mittelalters wurde. Wir besuchen aber auch die sehenswerte Landeshauptstadt Mainz und am Ende unserer Reise Rüdesheim mit dem Hildegardkloster, das wunderschön in den Weinbergen liegt.

Vom ersten Tag an begegnen wir der Visionärin, Komponistin, Autorin und Natur- und Heilkundlerin in Form von Informations- und Meditationstafeln, die an historischen Gemäuern, Kirchen oder in der Landschaft angebracht sind. Sie geben uns Einblick in ihre umfassenden Werke, wie dem „Liber
Scivias“ (auf Deutsch „Wisse die Wege“), in dem sie ihre Visionen niedergeschrieben hat. Nach einem erfüllten Weg in schöner Landschaft mit Stationen in kleinen Dörfern und Kirchen stimmen wir ihr hoffentlich mit den Worten: „O quam mirabilis“ (wie wunderbar) zu.

Neben spirituellen Impulsen in Form von Bibelstellen, Schweigephasen, heilsamen Liedern und „Halte“-stellen in Kirchen und in der Natur werden wir uns auch jeden Tag mit einem Heilkraut aus der Hildegardmedizin beschäftigen und Hintergrundinformationen zur Heiligen bekommen.

Bei dieser Reise achten wir besonders auf soziale und ökologische Nachhaltigkeit: Wir reisen mit der Bahn, wir genießen die Natur zu Fuß, wir nächtigen in einem kleinen Familienhotel, besuchen auch Betriebe mit sozial-integrativen Schwerpunkten und wir tauchen in die Vielfalt des für viele unbekannten ländlichen Deutschlands ein.

Reise durch Italien

Termin: Freitag 12. bis Samstag 20. Mai 2023

Reisepreis: mit Klimaticket Ö ab 1.490 € im DZ inklusive Transfer, Gepäcktransport und Pilgerbegleitung

Detailprogramm & Anmeldung:
www.weltanschauen.at oder info@weltanschauen.at

WELTANSCHAUEN organisiert sozial-ökologische Reisen
mit einem nachhaltigen Reisekonzept.

Mit Weltanschauen reisen Sie sicher!

Wir hoffen, die angekündigten Reisen durchführen zu können. Für alle Reisen beobachten wir die Entwicklung genau und halten Sie auf dem Laufenden. Gesundheit und Sicherheit unserer TeilnehmerInnen stehen stets an erster Stelle.

Aufgrund der noch immer unsicheren Planungssituation versenden wir derzeit keine Anzahlungs­­rechnungen. Bei der Anmeldung bekommen Sie eine Bestätigung, Ihr Platz ist fix reserviert. Aber erst, wenn wir wissen, dass die Reise auch tatsächlich durchgeführt werden kann, schicken wir die Rechnung aus. So haben Sie maximale Flexibilität.

Dieses Buch könnte Sie interessieren

Neue Wege

Neue Wege: 17 Pilger-Routen, die verändern

7 Menschen haben sich auf den Weg gemacht. Jeder auf seinen eigenen. Die einen nur drei Tage, die anderen mehrere Wochen. Sie alle schreiben über ihre Erfahrung, schildern ihre Motive, ihre Erlebnisse und auch ihre persönliche Veränderung. Sie geben konkrete Tipps für den jeweiligen Weg, bieten Literaturhinweise und beschreiben den Routenverlauf. Ein offenes, ehrliches und vor allem praktisches Buch zum Thema Pilgern. Es steckt voller Lebensweisheiten und zugleich nützlicher Informationen.

Foto: WELTANSCHAUEN