Aktuelle
Ausgabe
12/22

Auf den Spuren des Hl. Antonius – April 2023

Auf den Spuren des Hl. Antonius – April 2023

WELTANSCHAUEN-Reise durch Italien

Pilgerwanderung von Bologna nach Montepaolo

Der Camino di Sant‘Antonio führt auf einer Länge von gesamt 310 km von Camposampiero über Padua (Grabmal), Ferrara und Bologna nach Montepaolo zur Einsiedelei des Heiligen, der mit dem Jesuskind auf dem Arm und einer Lilie dargestellt wird. Zum hl. Antonius zu beten soll bewirken, dass Verlorenes wiedergefunden wird, weil der Heilige als großer Wundertäter gilt.

Auf unserer Pilgerreise wandern wir 90 km in 5 Tagesetappen auf dem zweiten Abschnitt des Weges, der uns auf den nördlichen Ausläufern des Apennins, den Colli Bolognesi, Colli d´Imola und den Colli di Forlì e Cesena durch abwechslungsreiche Landschaften und kleine typisch italienische Dörfer ostwärts führt. Gepäcktransport wird von Quartier zu Quartier organisiert, wir tragen nur was wir für den Tag benötigen.

Auf unserer Wanderreise besuchen wir aber auch zwei besondere Städte: Bologna ist die Hauptstadt der Emilia Romagna, sie ist alt und weise und jung und innovativ zugleich, schon 1088 wurde hier die erste europäische Universität gegründet. Bologna besticht mit seinen insgesamt 53 km Arkadengängen, seinen mittelalterlichen Geschlechtertürmen, seinen prächtigen Kirchen und Klöstern und seinem typisch italienischen Gewirr von Gassen und Plätzen. Padua besitzt eine altehrwürdige Universität und wertvolle Kunstschätze und ist einer der bedeutendsten Wallfahrtsorte Italiens. In Padua besuchen wir natürlich die Basilica di Sant’Antonio. Gleichzeitig sind wir auch in einer der fruchtbarsten Regionen Italiens unterwegs und genießen die regionalen und saisonalen Spezialitäten. Wir übernachten in kleinen und familiären Betrieben und nehmen uns Zeit für die Eindrücke der Umgebung. Die Pilgerbegleiterinnen Lydia Neunhäuserer und Christa Englinger bieten während der Pilgerwanderung spirituelle Impulse in Form von Bibelstellen, Schweigephasen, heilsamen Liedern und „Halte“-stellen in Kirchen und in der Natur an. Beim gemeinsamen Mittagspicknick gibt es interessante Hintergrundinformationen zur Gegend, zur Geschichte und natürlich zum Hl. Antonius. Die An- und Rückreise erfolgen klimaschonend mit dem Zug.

Reise durch Italien

Termin: Samstag 22. April bis Montag 1. Mai 2023

Reisepreis: mit Klimaticket ab 1.490 € im DZ inklusive Bahnanreise, Halbpension und Pilgerbegleitung

Detailprogramm & Anmeldung:
www.weltanschauen.at oder info@weltanschauen.at

WELTANSCHAUEN organisiert sozial-ökologische Reisen
mit einem nachhaltigen Reisekonzept.

Mit Weltanschauen reisen Sie sicher!

Wir hoffen, die angekündigten Reisen durchführen zu können. Für alle Reisen beobachten wir die Entwicklung genau und halten Sie auf dem Laufenden. Gesundheit und Sicherheit unserer TeilnehmerInnen stehen stets an erster Stelle.

Aufgrund der noch immer unsicheren Planungssituation versenden wir derzeit keine Anzahlungs­­rechnungen. Bei der Anmeldung bekommen Sie eine Bestätigung, Ihr Platz ist fix reserviert. Aber erst, wenn wir wissen, dass die Reise auch tatsächlich durchgeführt werden kann, schicken wir die Rechnung aus. So haben Sie maximale Flexibilität.

Dieses Buch könnte Sie interessieren

Neue Wege

Neue Wege: 17 Pilger-Routen, die verändern

7 Menschen haben sich auf den Weg gemacht. Jeder auf seinen eigenen. Die einen nur drei Tage, die anderen mehrere Wochen. Sie alle schreiben über ihre Erfahrung, schildern ihre Motive, ihre Erlebnisse und auch ihre persönliche Veränderung. Sie geben konkrete Tipps für den jeweiligen Weg, bieten Literaturhinweise und beschreiben den Routenverlauf. Ein offenes, ehrliches und vor allem praktisches Buch zum Thema Pilgern. Es steckt voller Lebensweisheiten und zugleich nützlicher Informationen.

Foto: WELTANSCHAUEN