08

18

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop
Rückzugsort für Frauen

Loslassen und leicht werden

Ein bis zweimal pro Jahr verbringe ich einige Tage im Fastenhaus Maria Seesal im wunderschönen Mostviertel, um aufzutanken. Die Zeit des Fastens bedeutet für mich körperliche Reinigung und Entschlackung, aber auch Loslassen und Freiwerden von altem Ballast auf geistiger und seelischer Ebene. In diesen Urlaubstagen schalte ich bewusst auf „Reset“, um kraftvoll, neu geordnet und meinem innersten Wesen näher weitergehen zu können.

Für „Welt der Frauen“-Leserin Christa Pühringer gehört die Zeit im Fastenhaus Maria Seesal zu ihrem „Streben nach mehr Leichtigkeit“. www.fasten-haus.at

Foto: Hermann Wakolbinger

Erschienen in „Welt der Frauen“ 04/18