02

18

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop

Simplify oder was sonst so vom Leben übrig bleibt

Margit Schreiner weiß immer, was sie tut. Beim Schreiben kann man das ja auch von Außen beurteilen: Wenn sie im vorliegenden Buch Paare besucht, der...

sehen

  Neulich sah ich das hier im Museum… und im TV-Kastl sah ich eine Doku, die möcht ich echt jedem ans Herz legen, Eltern, Politikern,…

Neulich bei Nora
ab 5 Jahren

Wie alle Jahre wieder hat uns Nora anlässlich ihres Geburtstages am 4. Jänner zu sich nach Hause eingeladen, zu Kaffee und Kuchen. Und diesmal auch ...

Familienbild

  Für  Welt  der  Frau war ich auf Motivsuche bei meiner Oma – und  wurde  fündig… manchmal sucht man ja auch die sichtbare Leere. Oder …

24. Dezember: Ankunft

In dieser Nacht zündest du Leuchtzeichen an / die Sorgenkinder wiegst du in den Schlaf, den Stummen flüsterst du Mutworte ins Ohr / und die Verlorenen finden heim. In dieser…

23. Dezember: schmücken

… dann nimmst du ein paar Sterne und goldene Kugeln und schleichst dich hinaus, wenn keiner schaut und findest einen Baum, einen Alletagebaum, auf einer…

22. Dezember: Retter

  Ich habe es nicht so mit Helden, vielleicht, weil ich eine Frau bin, immer diese Weltenretter, die sich durch die Kinosäle schießen. Aber dieser…

21. Dezember: still

Fünf Minuten hören: Wie ein Regentropfen am Fenster rinnt. Den Flügelschlag einer Meise. Den Wimpernschlag einer Frau. Das Flackern der Flamme. Nicht gesagte Worte. Die Schritte einer…

20. Dezember: Wunder

  „Du hast aufgehört, dich zu wundern.“ „Wundern, wundern, das meiste lässt sich erklären.“ „Das erklärt gar nichts. Dass sich selbst der missmutigste Nörgler verliebt,…

SchneeHenn

  …unsere Hennen sind skeptisch, was den Schnee angeht   ich ja auch, ehrlichgesagt… aber schön ist er schon irgendwie und diese Stille, die er…