06

19

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop

Vier Frauen decken auf

Sie haben die Tafel vergeblich umgedreht. Herr Grasser kann sich an nichts erinnern“,  „Ex-Hypo-Chef Franz Pinkl bekam nach zehn Monaten im Amt zwei Millionen Euro…

Auf den Spuren der Anna Plochl

Im ehemaligen Ausseer k. u. k. Kassagebäude der Saline, dort, wo früher die Maut für die Salzwägen eingetrieben wurde und seit 40 Jahren die Dirndlwerkstatt…

Kleidung tragen, bis nichts mehr geht

Esther Weinberger: Flicken, Stopfen, Umnähen „Meine Oma hat jeden Mantel und jeden Pulli aufgetrennt. Die Wolle wurde fein säuberlich aufgewickelt, die Stoffteile wurden gewaschen, gebügelt und…

Zusammenspiel mit vielen Saiten

Die syrische Musik ist so vielfältig wie die Menschen, die das Land bevölkern – oder muss man im Fall Syriens sagen: bevölkert haben? Eine neue…

New York schmeckt nach aller Welt

Schon Anfang des 17. Jahrhunderts, als die HolländerInnen die günstige Lage von Manhattan erkannten und die Insel den dort lebenden Manna-Hatta-IndianerInnen abkauften, begann die zügige…

Rosalie auf der Leiter

Jeder Mensch trägt viel mehr Potenzial in sich, als ihm bewusst ist. Auch ich lebte nur jene Persönlichkeitsaspekte, die sich sicher anfühlten. Doch Krisen und…

Luisas Fenster zum Meer

Die acht steilen Treppenstufen, die zum Haus von Luisa hinunterführen, sind meist von den zahlreichen Katzen belagert, die ihr Leben begleiten. Im Schloss der olivgrünen…

Ein K.o. ist nicht so schlimm

Das sieht hart aus. Liegestütze in Kombination mit Hanteltraining. Hinten sind die Beine breit auf den Boden gestemmt, vorne die Hände auf zwei riesigen Hanteln…

Im Kleinsten steckt das Größte

Irgendwo muss es stecken, das Geheimnis. Hinter den Büschen oder unter den Steinen, in den verborgenen Senken, wo Leinkraut und Wundklee blühen. Susanne Türtscher ist…

Unternehmer, die die Welt verändern

,,Ashoka“ ist Sanskrit und bedeutet „das aktive Überwinden von Missständen“. Dieses Wort wählte der Amerikaner Bill Drayton als Name für die Non-Profit-Organisation, die er 1980…