06

20

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop

Die höchste Hochschule ist die Natur

Wir sitzen in der alten Bauernstube des Wegleithofs in St. Walburg, eines der ältesten Höfe im Ultental, auf über 1.000 Meter Seehöhe gelegen, und trinken…

WELTFRAUEN
Calista Simbakalia

Eine Schule in einer Steppe mitten in Tansania. In dem kastenartigen Gebäude ist es finster und kühl. Zehn Mädchen zwischen 16 und 18 Jahren drängen…

KUNSTWERKE - Weder noch

Skulpturen von Gisela Stiegler wirken oft wie ursprünglich tadellos geometrische, makellos minimalistische Gebilde, die nachträglich grob bearbeitet worden sind. Sie hätten außerordentlich korrekt sein können,…

Grünes Winterwunder

Melanie Widmayer steht vor einem der drei Hochbeete im Garten hinter ihrem Haus. Der Spätherbsthimmel über dem westlichen Stadtrand von Wien ist an diesem frühen…

Die Verführungskunst der Gewürze

Venedig vibriert jetzt wie einst. Waren es in der Vergangenheit die eifrigen Händler und Zöllner, die das Stadtbild dominierten, so bevölkern heute TouristInnen und fliegenden…

In der Wüste, am Meer

Durch eine indirekt angeheiratete Verwandtschaft kommt es, dass ich hin und wieder in den hohen deutschen Norden fahre. Von Hamburg aus, das ja schon ziemlich…

Unterwegs in Polen: Wer sind wir – und wenn ja, wie viele?

Erzbischof Nossol sagt Sätze, die man gerne glauben möchte. „Der Dialog ist die Muttersprache der Menschheit“ ist so einer. Er erlaube, aus GegnerInnen zunächst Fremde…

48 Stunden Prag

Prags touristisches Zentrum lässt sich grob in zwei Gebiete einteilen, die durch die Moldau getrennt sind. Da wäre die Altstadt mit dem jüdischen Viertel auf…

Der Traum vom wunderbaren Delta

Wenn man eine Freundin hat, die Rumänisch kann, dann muss man das ausnutzen. Und meine Freundin Roswitha spricht Rumänisch. Sie stammt aus Siebenbürgen, ist als…

Leselampe mit Fjordblick

Bei Marianne Supphellen braucht der Postbote gar nicht erst zu klingeln. Sie spürt es, wenn der rote Kastenwagen daherrollt. Die Adresse „Den norske Bokbyen, Mundal“…