08

19

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop

Post aus Damaskus. Leben mit der Angst

Die Nachricht rührte sie zu Tränen: Sandra Awad sollte bekannt geben, wie viele Familienmitglieder an der Erstkommunion ihrer Tochter teilnähmen. Bisher hatte sie es vermieden,…

dem Irak: An die Gefahr gewöhnt

Was bewegt eine junge Frau mit drei Kleinkindern in den Irak zu ziehen? Michaela Al-Bermany lebt seit 20 Jahren in einem Land, in dem Terroranschläge zum Alltag gehören. Sie hat gelernt, damit zu leben.

Spanien:Zweisprachig ins Leben

Elisabeth Herrera Asencio (27) lebt in Santiago de Compostela. Sie sucht Kontakt zu österreichischen Familien im Ausland, um sich über zweisprachige Erziehung auszutauschen.

Norwegen: Beinahe schmerzfrei

Sie wird nie ohne Schienen gehen können!” Diese Diagnose stellte ein Orthopäde, als Christine ein Jahr alt war. Als Baby erkrankte sie an einer Harnwegsentzündung….

der Türkei: Kaisergugelhupf in Ankara

Apfeltorte, Germteigstriezel oder Marmorgugelhupf: In Dianas Backhaus werden Mehlspeisträume wahr – und das rund 1.000 Kilometer von Österreich entfernt. Vor einem Jahr hat Diana Güven…

Brüssel: Ein Ohr für Schubhäftlinge

16 Leute in einem Raum, sie sitzen oder liegen auf ihren Stockbetten, weil sonst kein Platz ist, und sie verbringen den Tag mit Warten. Warten…

Dublin: Ein Traum namens Irland

Es begann mit einem Kinofilm. “Im Namen des Vaters” – die filmische Verarbeitung des britischen Justizskandals um die “Guildford Four”, vier unschuldig als TerroristInnen verurteilte…

Johannesburg: Ohne Auto geht's nicht

Johannesburg hat fast so viele EinwohnerInnen wie Österreich. Eva Ayres-Schwab hat in der Achtmillionenstadt ihren Lebensmittelpunkt gefunden. Ihre persönliche Afrika-Geschichte beginnt aber schon viel früher….

der Türkei: Aufwachen mit dem Muezzin

Was, ihr geht in die Türkei?” Diese Reaktion bekam Agnes Kastner oft zu hören, als sie vor acht Jahren gemeinsam mit ihrem Mann in das…

Ungarn: Musik als Fenster zur Welt

Für mich wäre ein Leben ohne Musik und ohne Kinder, die ich zum Musizieren bringen kann, nicht vollständig”, schreibt Judit Vásárhelyi. Ihr Deutsch ist fehlerfrei,…