01

21

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop

Genug ist genug – aber nicht alles

Barbara Pachl-Eberhart bekommt beim Säubern von Sternen Rückenweh und Erleuchtung. Das ist erstaunlich.

Sieben Rosen auf meinem Tisch

Barbara Pachl-Eberhart stellt fest: Manche Geschenke sind sogar mehr wert, als man auf den ersten Blick vermuten würde.

Wo das Abendrot wartet

Alles hat seine Zeit? Barbara Pachl-Eberhart hat entdeckt, dass manche Zeit auch einen Ort und ein Zuhause hat.

Pracht und Knutsch

Dürfen Fehler sein? Barbara Pachl-Eberhart ist froh, dass ihre bisherige Antwort noch keine wirklich unangenehmen Folgen hatte.

Ein Millimeter Luft

Wie groß ist der Abstand zwischen Eintönigkeit und Frohsinn? Und wie überbrückt man ihn? Barbara Pachl-Eberhart hat es herausgefunden.

Nicht jeder Traum geht in Erfüllung

Nicht jeder Traum geht in Erfüllung. Aber manche erfüllen sich auf überraschende Weise, zum Beispiel im Kreisverkehr.

Fast hätt’ ich es übersehen

Aufräumen: eine lästige Pflicht? Barbara Pachl-Eberhart lässt sich von den kleinen Dingen bezaubern, die ihre Küche bevölkern, und macht das Ordnen zu einem Freudenfest.