09

20

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop

Ist die Weltrettung weiblich?

Wenn es um das Klima, die amerikanische Präsidentschaft oder auch nur eine österreichische Übergangskanzlerin geht, scheinen die Frauen als Nothelferinnen hoch im Kurs. Eine logische Rolle?

Wie wird Österreich wieder freundlicher?

Im September stehen Neuwahlen an. Sie sind die Chance, dem Land zu neuen Prioritäten zu verhelfen.

Wie kann es allen besser gehen?

Ein seltsamer Missmut hat sich in unserer Gesellschaft breitgemacht. Er entlädt sich an den Menschen am unteren Ende der sozialen Skala. Sie stehen unter dauerndem Betrugsverdacht.

Arm im Alter – selbst schuld?

Kinder, Teilzeit, Scheidung, und schon schnappt die Falle zu: Viele Frauen sind im Alter arm, vor allem, wenn sie ohne Partner leben. Wieso hält sich das Problem so hartnäckig?

Denn sie wissen, was sie tun?

Schritt für Schritt will man Österreich „Asylwerber-frei“ machen. Bei der Wahl der dafür nötigen Mittel ist man nicht zimperlich. Und alle bleiben ruhig?

Warum so viel Gewalt?

Die Wahrscheinlichkeit, von einem vertrauten Mann ermordet zu werden, ist nirgends so hoch wie in Österreich. Wie kann das sein und was ist dagegen zu tun?

Wer denkt schon ans Gemeinwohl?

Tag für Tag wird in Österreich fruchtbarer Boden verbaut, und zwar in einem Ausmaß wie in keinem anderen Land Europas. Jeder hat für sein Projekt gute Gründe, aber wer sieht das Ganze?

Ade, christliche Familie?

Nun dürfen auch in Österreich alle heiraten, die das wollen. Was der Staat mit dem Gleichheitsgrundsatz argumentiert, halten andere für ein Unglück. Wer hat Recht?

Darf’s auch eine Frau sein?

Die österreichische Sozialdemokratie hat eine neue Vorsitzende gewählt. Viele meinen, Pamela Rendi-Wagner habe den Posten nur bekommen, weil kein Mann den Job wollte. Na und?

Was zählt, wenn Frauen „volksbegehren“?

Über das Frauenvolksbegehren ist praktisch alles gesagt. Bleibt nur mehr die Frage, ob man es bis 8. Oktober unterschreiben soll.