10

21

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop

Fotoessay: Unter die Haut

In Russland, wo häusliche Gewalt zum Alltag gehört, suchen manche Überlebende Trost und Vergessen, indem sie ihre Wunden mit Tattoos übermalen lassen. Eine Fotostrecke.

Pflegeheim für Sexarbeiterinnen – das Haus der Unsichtbaren

Was geschieht, wenn Prostituierte alt werden? In Mexiko-Stadt gibt es ein Pflegeheim für Sexarbeiterinnen, das erste Seniorenheim dieser Art weltweit.

Hautnah: über den inneren Kritiker

Zu dick, zu dünn, zu groß, zu klein, zu unförmig. Irgendetwas ist immer falsch. Fotografin Michaela Kölle begegnet ihrem eigenen Körpergefühl mit diesem Text auf ganz besondere Weise.

Matriarchat: Der Mosuo-Stamm in China

Beim chinesischen Mosuo-Stamm wechseln die Frauen ihre Partner nach Lust und Liebe und nach alter Tradition. Wer sich ein idyllisches Matriarchat vorstellt, hat den Lauf der Zeit aber nicht einkalkuliert.

Fotoessay: Warum ich Feminist bin

Seine eindringliche Fotoserie über wartende Prostituierte in Spanien hat Txema Salvans „The Waiting Game“ betitelt. Michalis Pantelouris verleiht den Bildern mit seinem Text zusätzliche Brisanz.

Porträtserie: Der Sonne entgegen

Der litauische Fotograf Tadao Cern hat schlafende Menschen an einem öffentlichen Strand fotografiert. Jedes Bild erzählt eine einzigartige Geschichte.

Neue, brauchbare Werte für Frauen: Fünf Vorschläge

Christine Haiden plädiert dafür, dass wir uns neue, brauchbare Werte suchen. Was könnten wir uns heute selbst ins Stammbuch schreiben, was könnten und sollten wir nachlernen?

Zu Weihnachten kommt der Engel

Begleiten wir zu Weihnachten ein Mädchen als Engel von Haus zu Haus. So will es ein alter Brauch beim Volk der Huzulen in den Karpaten.

Dem Himmel so nah

Es war August. Ein mulmiges Gefühl ließ mich kaum erste morgendliche Sonnenstrahlen erwarten, scheinheilig lugten sie dann aber über den Bergkamm, tänzelten zwischen Heidelbeerstauden und…

Die Hüter des Regenwalds

Die Indigenen im Amazonasgebiet bewahren die Natur, mit der sie leben. Leider kommen ihnen Holzfäller, Goldsucher, Bauern und Präsident Bolsonaro in die Quere. Ein Besuch bei den Parakanã am Rio Xingu.