02

18

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop
In einem Zug gelesen!

Mehr als 3.000 BibliothekarInnen, in der Mehrzahl Frauen, sorgen in Österreich für ausreichend Lesestoff. Ab 3. Oktober tummeln sich die BücherfreundInnen auch in den Zügen der ÖBB. Sie verteilen Bücher und Zeitschriften – auch „Welt der Frau“ – an Reisende. In jedem Buch finden Neugierige eine Gewinnkarte, die man schleunigst in einer der Bibliotheken abgeben sollte. Immerhin gibt es ein Wochenende in Wien, Büchergutscheine und vieles mehr zu gewinnen. Die meisten MitarbeiterInnen in Bibliotheken arbeiten übrigens ehrenamtlich.

Mehr Infos:
www.buecherfahrenzug.at