08

19

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop
Hoffnung säen

Die NGO SEEDS hat sich ein großes Ziel gesteckt: den Frauen und Mädchen des indischen Bundesstaates Jharkhand einen Ausweg aus der Armut zu schaffen. Die Katholische Frauenbewegung Österreichs unterstützt die Organisation – die weit mehr sät als Reis und Hülsenfrüchte: Hoffnung auf eine gerechte Zukunft.

Supra Hembram wird von ihrem alkoholisierten Mann geschlagen. Niyati Bhakat braucht Kerosin, das staatlich gefördert ist und ihr zusteht. Doch korrupte BeamtInnen verweigern es ihr. Die beiden Frauen haben vieles gemeinsam. Sie sind Angehörige der indigenen Bevölkerung Nordindiens, leben in den ärmsten Dörfern und ertragen große Entbehrungen. Sie haben kaum Wasser, Nahrung und Arbeitsmöglichkeiten, kämpfen täglich ums Überleben. Und: Sie wissen nicht, welche Rechte und Möglichkeiten ihnen offenstehen und sind damit leichte Opfer von Ungerechtigkeit und Willkür.

1995 gründeten SozialaktivistInnen in der nordindischen Stadt Jamshedpur SEEDS, eine sozioökonomische Bildungsentwicklungsgesellschaft. Ihr Ziel: eine gerechte und emanzipierte Gesellschaft. Dazu vermitteln die Frauen von SEEDS unter anderem landwirtschaftliche Fähigkeiten, um die Nahrungsnot in den 135 Dörfern und 240 Siedlungen der Region zu bekämpfen.

SICHERE LEBENSMITTEL
Shubhra Dwivedy ist Generalsekretärin von SEEDS und erklärt: „Im Bereich der Ernährungssouveränität konzentrieren wir uns auf die Förderung des ökologischen Landbaus und die Unterstützung von Kleinbäuerinnen, um gesunde, vielfältige und sichere Lebensmittel zu produzieren.“ Das, so Shubhra Dwivedy, sei die effektivste Lösung gegen Hunger und Armut. „Weil nur relativ wenig Ackerland zur Verfügung steht, liegt unser Schwerpunkt auf dem Anbau von Reis, Hülsenfrüchten, Pilzen und Gemüse.“ Um die Reisausbeute zu verdoppeln, wurde den Frauen von SEEDS eine spezielle Kultivierungsmethode angelernt.

Die Katholische Frauenbewegung Österreichs fördert SEEDS mit Spenden aus der Aktion Familienfasttag. „Seit die kfb SEEDS unterstützt“, so Generalsekretärin Shubhra Dwivedy, „hat sich die Zahl der anbauenden Frauen fast verdoppelt und ihr Gesamteinkommen nahezu verdreifacht.“ Ein Erfolg, der weite Kreise gezogen hat: So habe die Landwirtschaftsabteilung der Regierung kürzlich einen hohen Zuschuss zur Anschaffung landwirtschaftlicher Geräte genehmigt. Jetzt verfügen auch die Kleinbäuerinnen über eine Wasserpumpe und eine Dreschmaschine.

SAMEN DER SELBSTHILFE
Die Arbeit der Frauen von SEEDS geht weit über die Grundversorgung mit Nahrungsmitteln hinaus. Sie starten Bildungsoffensiven, um Frauen lesen und schreiben zu unterrichten. Sie ermutigen Frauen, sich in Selbsthilfegruppen zu organisieren. Sie klären Frauen darüber auf, welche Rechte sie haben, welche Förderungen ihnen zur Sicherung ihres Lebensunterhaltes zustehen und ermächtigen sie damit, sich gegen Unrecht zu wehren und für diese Rechte einzustehen. Im Großen wie im Kleinen geht es darum, Frauen Möglichkeiten und Handlungsspielräume zu eröffnen.

SEEDS streut Samen der Selbsthilfe, die der Reihe nach aufgehen und Frauen mehr Lebenschancen bringen. So hat Niyati Bhakat lesen und schreiben gelernt und sogleich unzählige Beschwerdebriefe verschickt. Jetzt ist es für die Frauen in ihrem Dorf und den Nachbardörfern kein Problem mehr, an gefördertes Kerosin zu kommen. Und Supra Hembram hat mithilfe der SEEDS Selbsthilfegruppe erreicht, dass ihr Mann aufgehört hat, sie zu schlagen. Supra Hembram: „Ohne die Frauen von SEEDS hätte mir mein Mann niemals geglaubt, dass es verboten ist, seine Frau zu schlagen. Ich möchte so gerne, dass alle Frauen hier erfahren können, wie schön es ist, wenn sich Frauen zusammenschließen und gemeinsam stark sein können!“

Wie lange wirkt das Geschenk nach?
Verändert für immer

Hat es Persönlichkeit?
Ja, ideal für alle mit Vorbildcharakter

Gibt’s wo?
www.welt-der-frauen.at/sozialprojekte

ANZEIGE

Erschienen in „Welt der Frauen“ 12/18

Über Welt der Frauen

„WELT DER FRAUEN“ BESCHREIBT UND REFLEKTIERT VIELFÄLTIGE BEZIEHUNGEN UND BEZÜGE VON FRAUEN UND SIEHT SICH DABEI ALS INSPIRATIONSQUELLE FÜR MEHR PERSÖNLICHE LEBENSQUALITÄT.

ABO & Shop

2019 © WELT DER FRAU VERLAGS GMBH

nach oben