12

19

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop
Der Duft der ersten Frühlingserde

Etwas Unbeschreibliches kennzeichnet für mich die Emotion, wenn ich an meinen Händen das erste Mal nach einem langen, sonnenleeren Winter die neugeborene Frühlingserde rieche. Schwer, würzig, metallisch, süßlich und herb gleichzeitig präsentiert sich die schwarzbraune Pracht, die schon jetzt noch mitten im jahreszeitlichen Winter prächtige Frühlingsblüher hervorbringt. Meinen kleinen, schlafenden Kuschelzwerg auf den Rücken gepackt genieße ich, Kaffee in der einen die Schaufel in der anderen Hand, diese intesiven bei der ersten, genussvollen Gartenarbeit erlebten Sinneseindrücke und träume von der Zeit, wenn Mini unterm blühenden Fliederbaum auf der Krabbeldecke spielt und ich unser grünes Stück vom Paradies mit ihr erleben kann, während Michi Sandburgen baut oder sein eigenes kleines Beet pflegt.

Susi Nagele-Krautgartner

wurde 1982 geboren und lebt mit Mann und Sohn in München. Die promovierte Kunstpädagogin und Künstlerin realisiert Kunst- und Kunstvermittlungsprojekte verschiedener Sparten im In- und Ausland. Dafür wurde die gebürtige Innviertlerin bereits mit zahlreichen Preisen und Stipendien ausgezeichnet. Themen wie Gleichstellung, Gender und deren lebenspraktische Umsetzung beschäftigen sie in all ihren Texten und Bildern. Der Blog ist die Fortsetzung von “Susis Babyzeit” (2014-2016). www.susikrautgartner.com

 

Über Welt der Frauen

„WELT DER FRAUEN“ BESCHREIBT UND REFLEKTIERT VIELFÄLTIGE BEZIEHUNGEN UND BEZÜGE VON FRAUEN UND SIEHT SICH DABEI ALS INSPIRATIONSQUELLE FÜR MEHR PERSÖNLICHE LEBENSQUALITÄT.

ABO & Shop

2019 © WELT DER FRAU VERLAGS GMBH

nach oben