Aktuelle
Ausgabe
10/22

12. März: Sich von Abhängigkeiten lösen

12. März: Sich von Abhängigkeiten lösen

Fastenbegleiterin und „Welt der Frauen“-Redakteurin Renate Stockinger begleitet Sie von Aschermittwoch bis Karsamstag durch die Fastenzeit. Ihr Impuls für Tag 11.

„Beim Fasten geht es nicht in erster Linie um Reduktion, sondern um die Fülle im Leben. Der freiwillige Verzicht macht frei von Abhängigkeiten“, sagt Sr. Huberta Rohrmoser. Wovon sind wir in unserem Alltag abhängig? Von Zucker oder anderen Nahrungsmittel? Von unserem Handy? „Verzicht macht frei, Fasten macht frei“, so die Meditations- und Kontemplationsexpertin aus den Reihen der Marienschwestern, die unter anderem in Grünau im Almtal (Oberösterreich) Seminare anbietet. Durch die spirituelle Komponente des Fastens komme man sich selbst, dem Leben und Gott näher.

Nehmen wir uns heute doch einfach einmal die Zeit, auf die vergangenen Tage zurückzublicken. Wo haben wir vielleicht dieses Lösen von Abhängigkeiten schon spüren können? Und was macht das mit uns? Gerne das Notizbuch mit Gedanken füllen.

Renate Stockinger FastenbegleitungIhre Renate Stockinger