05

22

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop
4. April: Jammerfasten

Fastenbegleiterin und „Welt der Frauen“-Redakteurin Renate Stockinger begleitet Sie von Aschermittwoch bis Karsamstag durch die Fastenzeit. Ihr Impuls für Tag 34.

Keine Frage: Es gibt Herausforderungen und Schicksalsschläge in unserem Leben. Und es sind auch nicht die damit einhergehenden Probleme, existenzielle Sorgen oder schwere Krankheiten, die hier gemeint sind. Zwanghaft alles mit rosa Zuckerguss zu überziehen und mit Glitzer zu bestreuen, ist auch nicht sinnvoll.

Doch: „Viele Menschen haben ein Gedankenkonstrukt, da fängt das Jammern schon mit dem Läuten des Weckers an“, sagt Fastenexpertin Elisabeth Rabeder. „Und dieses Jammern kennen wir auf vielen Ebenen: Die Jeans zwickt, die Arbeit passt nicht, und, und, und. Darüber verlieren wir aber oft den Blick für die Fülle“, so die Betriebsleiterin des Curhauses Bad Mühllacken, Zentrum für Gesundheit und Spiritualität.

Sie lädt dazu ein, anzuerkennen, was tatsächlich nicht gut sei, aber nicht daran hängen zu bleiben. Und eventuell einmal einen Wechsel der Perspektive vorzunehmen. „Du kannst immer entscheiden, ob du den Mangel siehst oder die Fülle“, sagt die Fastenexpertin. „Und Jammerfasten oder Nichtraunzertage können uns auch wieder eine gewisse Leichtigkeit geben.“

Renate Stockinger FastenbegleitungIn diesem Sinne: Auch Jammerfasten ist eine Möglichkeit, uns etwas Gutes zu tun. Warum nicht gleich heute ausprobieren?

Ihre Renate Stockinger

 

 

 

Über Welt der Frauen

„WELT DER FRAUEN“ BESCHREIBT UND REFLEKTIERT VIELFÄLTIGE BEZIEHUNGEN UND BEZÜGE VON FRAUEN UND SIEHT SICH DABEI ALS INSPIRATIONSQUELLE FÜR MEHR PERSÖNLICHE LEBENSQUALITÄT.

ABO & Shop

2022 © WELT DER FRAU VERLAGS GMBH

nach oben