Aktuelle
Ausgabe
10/22

5. März: Macht der Gewohnheit

5. März: Macht der Gewohnheit

Fastenbegleiterin und „Welt der Frauen“-Redakteurin Renate Stockinger begleitet Sie von Aschermittwoch bis Karsamstag durch die Fastenzeit. Ihr Impuls für Tag 4.

Gerichte, Zutaten und Zubereitungsarten, Essen als Belohnung, zum Trost oder zur Beruhigung (Süßigkeiten sind diesbezüglich ja besonders beliebt), der Drang, den Teller immer leerzuessen, ob wir schnell essen oder langsam, der Griff in die Schokolade-Lade nach dem Mittagessen: Vieles an unserer Ernährung ist Gewohnheit – oft bereits über Jahre, nicht selten von Kindesbeinen an. Wie Gewohnheiten es so an sich haben, sind sie uns häufig gar nicht so bewusst.

Durchleuchten wir heute doch einmal unsere Ernährungsgewohnheiten: wann, was und wie essen wir? Dabei müssen wir unsere Gewohnheiten nicht mit dem Etikett „gut“ oder „schlecht/böse“ versehen. Machen wir sie uns einfach nur bewusst, betrachten wir sie ganz wertfrei. Was sind Ihre Gewohnheiten? Und: Möchten Sie sie beibehalten, oder möchten Sie etwas ändern? Benützen Sie für diese Betrachtungen ruhig Ihr Notizbuch.

Renate Stockinger FastenbegleitungIhre Renate Stockinger