09

22

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop
17. März: Frühlingsfit mit frischen Wildkräutern

Fastenbegleiterin und „Welt der Frauen“-Redakteurin Renate Stockinger begleitet Sie von Aschermittwoch bis Karsamstag durch die Fastenzeit. Ihr Impuls für Tag 16.

Es grünt so grün – der Frühling erfreut uns nicht nur mit längeren Tagen und mehr Sonne, sondern auch mit viel frischem Grün. „Wir sollten uns zunutze machen, was wir vor der Haustüre haben“, rät die in Kärnten lebende Ernährungswissenschaftlerin, Fastenbegleiterin und Buchautorin Karin Zausnig. „Im Frühling werden wir mit Kräutern beschenkt, die eine stark reinigende und ausleitende Wirkung haben. Da gibt es zum Beispiel Brennnessel, Löwenzahn, junge Birken- und Lindenblätter, Schafgarbenblättchen kommen hervor“, sagt Zausnig.

Die Expertin bietet übrigens von 24. bis 31. März online eine Solidarfastenwoche zugunsten der Aktion Familienfasttag der Katholischen Frauenbewegung Österreichs (kfbö) an – Information dazu gibt es und Anmeldung möglich ist hier: www.kath-kirche-kaernten.at/dioezese/detail/C2741/solidarfasten1.

„Fast alle Frühlingskräuter sind auch gute Leberkräuter, haben entschlackende, reinigende Wirkung“, sagt die Ernährungswissenschaftlerin und deshalb sind sie auch bestens geeignet für einen Detox-Shot nach ihrem Rezept:

 

Rezept: Detox-Shot

für zwei Personen

Zutaten:

  • Eine kleine Handvoll Frühlingskräuter
  • 200 ml Wasser

Zubereitung:

  • Die Zutaten in einem starken Mixer zerkleinern.
  • Durch ein feines Sieb abseihen.
  • Langsam, Schluck für Schluck, maximal ein Sektglas voll genießen.

Renate Stockinger FastenbegleitungIn diesem Sinne: Machen wir uns heute doch gleich einmal auf die Suche nach ein paar Kräutern in der Umgebung. Das lässt sich auch wunderbar verbinden mit einem Spaziergang.

Ihre Renate Stockinger