12

18

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop
Ein Geschenk für Jahrzehnte

Wer einen Schirm aus dem Hause Doppler bekommt, hat mehr als nur einen Regenschutz – ein Unikat, ein Meisterstück, einen treuen und stilvollen Begleiter für Jahrzehnte durch Wind und Wetter.

Die Geschichte der Schirme ‚Made in Austria‘ beginnt mit Ernst Doppler und einer kleinen Manufaktur, die er vor über 70 Jahren in seiner Heimatstadt Braunau am Inn gründete. Mit Hilfe von zwei Mitarbeitern und der Unterstützung seiner Familie – Frau, Tochter Renate und Schwiegersohn Hermann Würflingsdobler Senior – wurde seine Idee rasch zum Erfolg. Der Idee vom hochwertigen Schirm, in Handarbeit gefertigt, zeitlos. Menschen, Märkte und Mode haben sich seither grundlegend verändert. Jedoch nicht, wofür ein doppler Schirm steht, für dessen Entstehung es hochwertige Materialien, rund 70 Arbeitsschritte, jede Menge Leidenschaft und Geschick braucht: Für Nachhaltigkeit, Handwerkskunst und Individualität. Heute wird der Familienbetrieb in vierter Generation geführt und weiß nach wie vor mit seinen Produkten zu überzeugen: 20.000 Schirme werden pro Jahr gefertigt, aus hochwertigen Stoffen und Hölzern, die allesamt aus Europa stammen. Inzwischen ist es möglich, mit Hilfe eines Online-Konfigurators einen Schirm ganz nach den eigenen Vorstellungen zusammenzustellen. Modell, Stoff und Griff können individuell ausgesucht werden. Ein so personalisierter Schirm ist auch ein ganz besonderes Geschenk. Eines, das durch Qualität und Haptik überzeugt und nicht einzig als Regenschutz dient. Ein handgefertigter Schirm ist nachhaltig, von bleibendem Wert, kein Wegwerf-Produkt, sondern etwas, das man mit Stolz trägt und eines Tages auch vererbt. Nachhaltig, auch in diesem Sinne: Ein doppler Schirm kann immer wieder repariert werden, auch nach vielen Jahren.

Wie lange wirkt das Geschenk nach?
Jahrzehnte

Hat es Persönlichkeit?
Ja, online personalisierbar

Gibt’s wo?
www.doppler-manufaktur.com

Advertorial

Erschienen in „Welt der Frau“ 12/18