11

19

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop
Damenwahl #8

Anmerkungen zur politischen Lage, 25. August 2019

Es hat so rein gar nichts mit der kommenden Nationalratswahl in Österreich zu tun und trotzdem gefällt mir die Geschichte so ungemein. Sie sei an einem Verkauf Grönlands an die USA nicht interessiert, kommentierte Mette Frederikson, die dänische Ministerpräsidentin, das Ansinnen von Donald Trump, die Insel samt BewohnerInnen und Inventar zu kaufen. Jetzt ist Trump beleidigt und hat seinen Staatsbesuch – eingeladen war er von Dänemarks Königin Margarethe II. worden – abgesagt.

Während hierzulande vermeintliche Oligarchennichten Politiker dazu verführen ihre mögliche Käuflichkeit zu entblößen, sagt im Norden eine führende Politikerin klipp und klar, dass über eine autonome Insel und freie Menschen nicht mit Verkauf verfügt werden kann. Keine weitere Debatte. Natürlich wollte Herr Trump die Insel nicht, um daraus einen großen Golfplatz zu machen. Grönland steht im Mittelpunkt geopolitischer Interessen. China erreicht dort das Ende seiner Seidenstraße und versucht über Investitionen in Flug- und Seehäfen Einfluss zu gewinnen. Dänemark ist strategisch wichtig im Nordatlantischen Verteidigungsbündnis und daher im Kampf um die Vorherrschaft in der Welt auch als Kleinstaat interessant.

Mette Frederiksen hat aber sofort klargestellt, dass übliche Deals von Käuflichkeit mit ihr nicht gehen. So etwas nennt man Haltung. Und das hat dann doch wieder etwas mit dem Wahlkampf in Österreich zu tun.

Foto: News Øresund/Johan Wessman/Wikipedia

Christine Haiden

Dr.in Christine Haiden wurde am 2. März 1962 in Euratsfeld, Niederösterreich, geboren, maturierte 1980 in Amstetten. Ihr Jusstudium in Linz schloss sie 1984 ab, danach absolvierte sie ihr Gerichtsjahr. 1986 begann Christine Haiden als Redakteurin und Verlagsassistentin im Verlag Welt der Frau. Von 1992 bis 1993 war sie Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit der Caritas Oberösterreich, ehe sie 1993 Chefredakteurin der Welt der Frau wurde. Zusätzliche Aufgaben übernahm sie als Moderatorin und Autorin mehrerer Bücher („Gartenmenschen“, „Maximilian Aichern – Bischof mit den Menschen“ oder „Vielleicht bin ich ja ein Wunder. Gespräche mit Hundertjährigen“). Sie ist Mitbegründerin des Frauennetzwerkes im OÖ. Presseclub und seit 2007 Präsidentin des OÖ. Presseclubs. Seit Herbst 2008 außerdem Kolumnistin der OÖNachrichten „Haiden am Donnerstag“.

Über Welt der Frauen

„WELT DER FRAUEN“ BESCHREIBT UND REFLEKTIERT VIELFÄLTIGE BEZIEHUNGEN UND BEZÜGE VON FRAUEN UND SIEHT SICH DABEI ALS INSPIRATIONSQUELLE FÜR MEHR PERSÖNLICHE LEBENSQUALITÄT.

ABO & Shop

2019 © WELT DER FRAU VERLAGS GMBH

nach oben