10

19

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop
Bauernvollkornbrot mit Sauerteig

Gertrude Oberauer, Oberndorf:

 oberauerViele Körner sind´s gewesen,

die der Laib nun in sich eint;

Vieles könnt´ vereint genesen,

was uns einzeln krank erscheint.

Das Brot als Speise nährt den Leib,

dazu der Seele Kraft es gibt;

denn Backen ist nicht Zeitvertreib,

gut macht es nur, wer´s wirklich liebt.

 

 

Vorteig:

6 dag Sauerteig mit 1/4 l  handwarmemWasser verrühren, 1/4 kg Roggen-Vollkornmehl einmengen.

Hauptteig:

45 dag Roggen-Vollkornmehl und 30 dag Dinkel-Vollkornmehl mit 1/2 l Wasser in den Vorteig einmengen.

Würzen:

3 gestr. Teel. Salz, 1 gestr. Teel. Bierhefe, 1 gestr. Teel.  Anis, 1 gestr. Teel. Fenchel, 1 EL Kümmel, etwas gem. Cardamonen

 

Am Morgen den Hauptteig in den Vorteig gut einarbeiten. Den Teig eine Stunde gehen lassen, nochmals gut durchkneten, Laibe formen und auf ein Backblech legen. Zugedeckt eine 1/2 Stunde gehen lassen und bei 220 Grad 20 Min. backen, auf 200 Grad zurückschalten und ca. 1/2 Std. fertig backen.

 

Gutes Gelingen!

Über Welt der Frauen

„WELT DER FRAUEN“ BESCHREIBT UND REFLEKTIERT VIELFÄLTIGE BEZIEHUNGEN UND BEZÜGE VON FRAUEN UND SIEHT SICH DABEI ALS INSPIRATIONSQUELLE FÜR MEHR PERSÖNLICHE LEBENSQUALITÄT.

ABO & Shop

2019 © WELT DER FRAU VERLAGS GMBH

nach oben