06

18

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop
Babyparty 2.0

Stellen Sie sich vor – vier properne, rotbäckige Schwangere, die sich und ihre Babys im Bauch auf einer gemeinsamen Babyparty ordentlich feiern lassen. Ein heiterer Sommerreigen – noch dazu draußen bei herrlichstem Wetter. Jede Menge Töchter, viele Freundinnen und Verwandte und weitere Schwangere zu Gast. In der Sonne glitzernde, witzige Deko, ein Buffet, wie für fünf hungrige Großfamilien gemacht, eine Traumtorte und literweise leckere, schwangerentaugliche Bowle. Dazu peinlich-erheiternde Spielchen, liebesschwülstige Musik und Plaudereien bis zum Abwinken. Zu kitschig? Zu sehr Klischee? Zu inszeniert? Auf gar keinen Fall, ich würde nicht ein klitzekleines Detail missen wollen, die beiden Organisatorinnen haben sich an Vision und Planung selbst übertroffen. Vielleicht eines der schönsten Feste meines Lebens, Wahnsinn! Ich bin zwei Tage danach immer noch derart satt und zufrieden von der ganzen Liebe, der Vorfreude und von dem vielen Wissen, die an diesem magischen Tag an einem Ort vereint waren.

Ich werde die Dankbarkeit für dieses Zusammentreffen der Generationen von Müttern, Töchtern und Freundinnen niemals vergessen und hoffe, dass unsere Kleine eines Tages anhand der Bilder und meiner Erzählungen auch nur einen Hauch erahnen können wird in welches Nest voller Liebe, Kreativität und Geborgenheit sie bald geboren werden wird!

Susi Nagele-Krautgartner

wurde 1982 geboren und lebt mit Mann und Sohn in München. Die promovierte Kunstpädagogin und Künstlerin realisiert Kunst- und Kunstvermittlungsprojekte verschiedener Sparten im In- und Ausland. Dafür wurde die gebürtige Innviertlerin bereits mit zahlreichen Preisen und Stipendien ausgezeichnet. Themen wie Gleichstellung, Gender und deren lebenspraktische Umsetzung beschäftigen sie in all ihren Texten und Bildern. Der Blog ist die Fortsetzung von “Susis Babyzeit” (2014-2016). www.susikrautgartner.com